1

Best of Januar

Seit das neue Jahr angefangen hat versuche ich ein bisschen mehr Ordnung in den Blog zu bekommen und dazu gehört, dass ich nun jeden Monat ein best of vorstellen möchte.
Was ich diesen Monat hier mochte (darf ich das überhaupt bewerten o_O):


Deshalb wird 2012 mega fast zusammen, welche Filme und Videospiele in diesem Jahr auf uns zukommen.


In der Miniblogserie Seven days of Color gab es jeden Tag bunte Gegenstände aus meiner Wohnung.


Das Hamaperlen nicht nur etwas für Kinder sind habe ich versucht mit diesem kleinen DIY zu zeigen.


Es gab auch ein kleines Interview mit Nin-chan.

Wuhu diesen Monat gab es fast jeden Tag einen Blogpost O_O Ob ich das nächsten Monat durchhalten kann?

4

Im Gespräch mit: Nin-chan

In dieser neuen Kategorie stelle ich euch Blogger, Gfxler, Youtuber, Internetshopinhaber und alle diejenigen vor, die das Internet mitgestalten. Die Vorstellung erfolgt dabei als kleines Interview mit dem jeweiligen Menschen.

doku114_gespraech_mit_nin

Nintendo64, Nin-chan oder auch Becks ist die Webmiss der Internetseite Bloody Cross, des Bloody Cross Shops und des Webblogs Publicenemyblog. Bloody Cross ist nicht nur eine Graphics seite, sondern bietet auch Ressourcen um eigene Internetseiten zu basteln.

Bloody Cross gibt es jetzt schon seit fast vier Jahren. In dieser Zeit hat sich die Seite stark gewandelt. Hättest du jemals gedacht, dass aus der kleinen Zeichenseite eine Gfx-Seite mit Internetshop wird?

Nin: Nein, eigentlich nicht. Wer denkt auch an sowas? Ich hab einfach immer weiter gemacht, ohne daran zu denken, was kommt :)

Anfangs war BC eine Zeichenseite für eigene Zeichnungen. Wieso bist du davon weggegangen?

Ich glaube, das hat daran gelegen, dass ich in die GFX-Szene gekommen bin und von da an immer mehr Graphics erstellt habe. Und das hat mir einfach sehr viel Spaß gemacht. Die Zeichnungen sind immer mehr in den Hintergrund gerückt, bis sie irgendwann verschwunden waren.

Sobald du angefangen hast Gfx zu machen hast du dich sehr schnell weiterentwickelt. Was waren deine Inspirationsquellen? Womit hast du gelernt?

Das ist eine schwierige Frage. Ich hab mich nie, was meine Inspirationsquellen angeht, nur auf unsere GFX-Szene beschränkt. Ich hab mir viele Magazine mit dem Thema „Photoshop“ gekauft und auch Sachen daraus ausprobiert. Das habe ich mit unseren kleinen GFX-Künsten kombiniert. Ich muss ab sagen, dass ich mich erst verbessert habe, als ich auch anfing Graphics mit realen Personen zu erstellen, statt nur mit Mangas.

Leider ist man bei Mangamotiven auch arg beschränkt. Viele Fotoeffekte wirken eben nur bei Fotos.
Was wäre nun eine mögliche Weiterentwicklung? Zeichnung -> Foto -> 3D?

Oh je… vielleicht kennen wir eine mögliche Weiterentwicklung noch gar nicht. Bis jetzt weiß ich noch nicht, wohin sich alles entwickeln wird :D

Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen nun auch noch zusätzlich einen Shop zu führen?

Ich LIEBE T-Shirts!!! Und bin aus diesem Grund sehr oft auf diversen Onlineshops. Und mir kamen viele Motiv-Ideen. Da hab ich mich informiert, wo ich welche bedrucken lassen kann. Da fand ich Spreadshirt! Ich fand raus, dass man dort auch Onlineshops erstellen kann und da kam mir die Idee, doch auch Shirts & co auf Bloody-Cross anzubieten.

Im Moment kann man dort vor allem T-shirts und Taschen kaufen. Wird sich das Angebot noch erweitern?

Ich hab erst vor ein paar Tagen noch Tassen hinzugefügt. Ebenfalls ist es noch geplant, Kapuzenpullover und Westen in das Sortiment aufzunehmen :)

Also kann man sich bald komplett in BC Kleidung kleiden? :3

Vielleicht XD Ich laufe fast jeden Tag mit etwas von Bloody-Cross rum :D

^^
Neben Bloody Cross führst du auch noch deinen Blog Publicenemy. Wird das nicht alles irgendwann furchtbar stressig?

Nein, erstens blogge ich nicht allzu oft und ich habe mich auch bewusst für WordPress entschieden. So muss ich weder etwas programmieren, noch designen.

Deine Blogposts sind sehr gemischt und behandeln sehr viele Themen. Nimmst du dir fest vor über etwas zu schreiben oder schreibst du spontan was dir gerade einfällt?

Eher spontan XD

Die Fotos sehen dafür immer sehr geplant aus. Einen Tipp dafür, wie man es so gut hinbekommt?

Anzoomen, scharfstellen(!!!) und nicht wackeln XD Ein großes Problem bei meiner schlechten Kamera XD Aber auch wichtig ist die Nachbearbeitung. Alles schön aufhellen Beim photographieren auch nach Möglichkeit helle Hintergründe nehmen. Ich leg meistens ein großes Stück weißes Papier unter.

Als Bloggerin hast du sicherlich einige Seiten, die du regelmäßig besuchst. Was sind also deine Lieblingsseiten/ -blogs?

Neben Chochi in Wonderland, ist mein Lieblingsblog „bekleidet.net„. Ich finde, dass Jana von Bekleidet einen guten Geschmack hat und tolle Fotos macht :)

Und für Inspirationen für BC?

Da sind meine Lieblingsseiten soooo viele XD Aber um ein paar zu nennen: Rainbowquest, Bloomotion, 99Mockingbirds, Blue-Graphics und The Peril. Aber auch noch ganz viele mehr!!

Die Auswahl ist auch wirklich sehr groß!
Jetzt bist du schon lange in der Welt des Internets vertreten. Viele hören sehr schnell wieder auf. Einen Tipp wie man länger durchhält? Oder auch: Was machen Viele falsch?

Nicht immer direkt die Seite schließen, wenn man mal Stress usw. hat. Viele öffnen und schließen ihre Websiten aus solchen Gründen. Zeiten ändern sich und man kann sich auch wieder mehr der Pflege seiner Homepage widmen. Gebt nicht auf!

0

„If you love me let me go“ – The Wombats


Das Lied ist wirklich großartig, auch wenn es ein echt böser Ohrwurm ist. Die Woche ist erst/ schon halb herum und ich hab das Gefühl, dass mindestens eine Woche seit dem letzten Eintrag vergangen ist. Am Montag Morgen ist mein Billyregal angekommen, welches ich schließlich heute morgen aufgebaut hab. Ich hab meinen neuen Perso beantragt, einen supersüßen Brief (das ist dieses alte analoge Ding bei dem man auf Papier schreiben musste, dass dann in so einen gelben Kasten warf und es mit viel Glück bei der richtigen Person ankam) bekommen, fleißig gearbeitet, viel Zeit in der Uni verbracht und während ich irgendwelchen Kram gemacht habe nebenbei Grey’s Anatomy Staffel 2 angefangen zu gucken (hach, da waren die Folgen noch wirklich gut). Gestern wurde dann noch der Geburtstag meiner Mitbewohnerin gefeiert (mit einem kleinen Schokobrunnen *-*). Die nächsten Tage werden ein wenig entspannter, da ich da nicht den ganzen Tag in der Uni rumhocken darf.
Da ich keine Lust habe die ganzen Wearing Today Fotos aufzuteilen und dann nach und nach zu posten lade ich die jetzt einfach komplett hoch (sind ja „nur“ neun…).

Tag 154 (07.12.2010): Strickjacke und Jeans H&M, T-shirt GinaTricot, Uhr Fossil

Tag 154 (07.12.2010): Strickjacke und Jeans H&M, T-shirt GinaTricot, Uhr Fossil


Tag 155: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Ohrringe 70er jahre (von meiner Mum)

Tag 155: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Ohrringe 70er jahre (von meiner Mum)


Tag 156: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil

Tag 156: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil


Tag 157: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie

Tag 157: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie


Tag 158: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie

Tag 158: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie


Tag 159: Haarspange und Jeans H&M, Oberteil Mister*Lady

Tag 159: Haarspange und Jeans H&M, Oberteil Mister*Lady


Tag 160 (13.12.2010): Pulli Avanti, Jeans H&M, Alicekette Discosweets Accessoires, neuer Freund (links im Bild) das kleine Billy Regal IKEA

Tag 160 (13.12.2010): Pulli Avanti, Jeans H&M, Alicekette Discosweets Accessoires, neuer Freund (links im Bild) das kleine Billy Regal IKEA


Tag 161: Haargummi H&M kids, Oberteil Avanti, Jeans H&M

Tag 161: Haargummi H&M kids, Oberteil Avanti, Jeans H&M


Tag 162: Pulli und Top H&M, Jeans unbekannt

Tag 162: Pulli und Top H&M, Jeans unbekannt

2

„Gibt es Liebe auf den ersten Blick?“ – Die Toten Hosen

Und wieder sind einige stressige Tage herum. Endlich hab ich The Prestige durch (das Buch war sooooooo gut <33), gestern hab ich fleißig Topfschwämmchens Geburtstag gefeiert und heute ist endlich Wochenende. Wunderbarer Weise bekommt man heute eine Stunde geschenkt und morgen gibt es auch noch einen verkaufsoffenen Sonntag, so dass ich dort noch ein bisschen beim Saturn herumstöbern kann, bevor ich mich mit einem wunderbaren C++ in meinem Zimmer einsperren werde und fleißig üben werde.

Aber ich hab keine Lust über langweiligen Unikram zu schreiben, also berichte ich lieber (endlich) einmal über meinen Gewinnspielgewinn. Vor ein paar Tagen ist das Gewinnspiel auf Bloody Cross zu Ende gegangen. Irgendwie hatte ich Glück und hab den ersten Platz belegt. Gewonnen habe ich eine wundervolle Tasche von Cute Monstr (mit der Aufschrift: Rawwr means I love you in Dinosaur), einen Button von Cute Monstr so wie Ohrringe (kleine rosa Sternchen), American Beauty auf DVD, den American Beauty Soundtrack, Die Morde in der Rue Morgue (Buch) und noch mehr Kram (nicht abwertend gemeint >_>). Das Päckchen sah total süß aus. Da war so hübsches lila Papier drin und ein ganz lieber Brief von Nin-chan (der Bloody Cross ja gehört).

Geöffnet das das Päckchen dann so aus

Geöffnet das das Päckchen dann so aus


Ansonsten bin ich endlich dazu gekommen meine Lampe umzudekorieren. Als ich eingezogen bin war das so ein ganz hässlicher, altmodischer Glaswürfel, der das Licht fast komplett geschluckt hat. Um die Glühlampen selber wechseln zu können und weil ich den echt nicht mochte hab ich den entfernen lassen. Leider hatte ich jetzt die ganze Zeit eine Metallplatte mit zwei Glühlampen dran an meiner Decke hängen. Das Ding hängt zwar immer noch da ist aber jetzt ein bisschen kaschiert durch ein Origami-Kranich-Mobile.
Die Kraniche bestehen aus farbiger Alufolie (im Bastellade erhältlich)

Die Kraniche bestehen aus farbiger Alufolie (im Bastellade erhältlich)


Im Sonnenlicht verschwinden die Nylonschnüre und die Vögel schweben in der Luft.

Im Sonnenlicht verschwinden die Nylonschnüre und die Vögel schweben in der Luft.


Die Faltanleitung gibt es HIER.
Umdekoriert wurde auch die Gästetoilette der WG (aber von meinem Mitbewohner).
Sehr Hallowe'enesk

Sehr Hallowe'enesk


Passend hängt an der Tür auch noch ein Gehenkter.

Noch 5 Tage bis zu meinen Geburtstag *-* (ich bin wie ein kleines Kind >_>)

Getragen?

Tag 113: Strickjacke unbekannt, Alicekette Discosweets Accessorize, T-shirt Avanti, Jeans H&M

Tag 113: Strickjacke unbekannt, Alicekette Discosweets Accessorize, T-shirt Avanti, Jeans H&M


Tag 114: Oberteil Mister*Lady, Jeans H&M

Tag 114: Oberteil Mister*Lady, Jeans H&M


Tag 115: Kleid H&M, Strumpfhose unbekannt, Kette Erbstück

Tag 115: Kleid H&M, Strumpfhose unbekannt, Kette Erbstück


Tag 116: Kleid H&M, Strumpfhose unbekannt, Kette Erbstück

Tag 116: Kleid H&M, Strumpfhose unbekannt, Kette Erbstück

0

Gewinnspiel auf Bloody Cross

Vielleicht ist euch schon rechts der große Link aufgefallen. Nein, noch nicht?. *nach rechts deute* Dort ist ein Link zu Bloody-Cross, der HP meiner super süßen Interntsis Nin-chan. Auf BC und Publicenemy Blog findet momentan ein Gewinnspiel statt. Zu Gewinnen gibt es super viele großartige Sachen.


Gesponsert werden einige der Gewinne von Cute Monsters:
cute mønstr: Nerd Shirts
cute mønstr: Nerd Shirts
Die Gewinne sind alle so toll und mit ganz viel Glück kann eines davon euch gehören. Dafür müsst ihr gerade einmal ein bisschen Werbung für das Gewinnspiel machen.


Getragen???
Tag 72: geblümte Herzchenohrringe Accessorize, Schal Ostermarkt, Strickjacke und Jeans Mister*Lady, Top Pimkie

Tag 72: geblümte Herzchenohrringe Accessorize, Schal Ostermarkt, Strickjacke und Jeans Mister*Lady, Top Pimkie


Tag 73: Kleid H&M, Strumpfhose C&A, Alicekettenanhänger Discosweets Accessorize

Tag 73: Kleid H&M, Strumpfhose C&A, Alicekettenanhänger Discosweets Accessorize


Tag 74: T-shirt unbekannt, Schlafanzughose Hunkemöller (Tag dank Krankheit im Bett verbracht -_-)

Tag 74: T-shirt unbekannt, Schlafanzughose Hunkemöller (Tag dank Krankheit im Bett verbracht -_-)


Tag 75: Oberteil und Jeans Mister*Lady

Tag 75: Oberteil und Jeans Mister*Lady

4

Warum eigentlich H&M???

Besuchern dieses Blogs dürfte aufgefallen sein, dass ich relativ viel Kram von H&M habe. Neben mir gibt es auch sehr viele andere Mädchen, die eine große Affinität zu Mode von H&M haben. Aber warum eigentlich? Kleidung von H&M hat vor allem zwei große Vorteile: Zum einen sind die Sachen relativ günstig. Geht man während einer Saleaktion dort hin (und eigentlich gibt es immer eine Saleaktion) findet man dort Oberteile, Hosen, Röcke, Kleider… für drei bis fünfzehn Euro. Vor allem für gute Jeans ein wirklich günstiger Preis. Ein anderer großer Vorteil ist, dass alles miteinander kombinierbar ist. Dieses IKEA-Prinzip sorgt dafür, dass man sich nie Gedanken darüber machen muss ob irgendwas zueinander passt. Die Farben und Schnitte sind aufeinander abgestimmt und so passt es einfach. Des Weiteren hat H&M eine relativ große Auswahl, die ziemlich oft überholt und erneuert wird. Zudem sind verschiedene Stile vertreten.
Nachteile sind hingegen, dass die Qualität zwar meist recht gut ist, aber es doch auch mal schlecht verarbeitete Teile gibt (aber mal ehrlich was erwartet man von einem T-shirt für zwei Euro großes?). Hinzu kommt, und das ist wohl das, was an H&M Kleidung am meisten stört, dass nach und nach alle gleich aussehen. Man sieht einfach direkt was von H&M stammt. Dieser eigene Stil sorgt für eine wunderbar gleich aussehende Masse. Wie man dem vorbeugen kann? Natürlich könnte man einfach aufhören dort einzukaufen ooooder man kombiniert die Sachen mit Kleidung und Accessoires aus anderen Geschäften. Noch besser: Kleidung mit selbstgemachten Dingen und Teilen aus kleinen Onlineshops kombinieren.

Zu diesem kleinen H&M-Geschwafel hat mich übrigens Nin-chan inspiriert, die sich auf Dia-Diadem gefragt hat warum alle so verrückt nach H&M sind. Und wenn ich schon beim Thema Nin-chan [eigentlich Nintendo64] bin, so kann ich hier freudig verkünden, dass Bloody Cross mit neuem Layout wieder da ist:

Ich lieeeeeeeeeeeebe das neue Layout und BC im Allgemeinen. Als Nin-chan mich vor knapp zwei Jahren angeschrieben hat, mit einer sehr minimalistischen HP, fand ich es einfach nur niedlich. Mittlerweilen hat sich BC soweit weiter entwickelt und SR längst schon abgehängt.

Sup und zum Schluss noch eine Dokumentation der heute angekommenen Makoto Shinkai– Box:

Amazon... woher sollte man sonst Filme bekommen?

Amazon... woher sollte man sonst Filme bekommen?


5 Centimeters per Second - Die Box von vorne (noch eingepackt)

5 Centimeters per Second - Die Box von vorne (noch eingepackt)


Informationszettel - Rückseite der BOX (noch eingepackt)

Informationszettel - Rückseite der BOX (noch eingepackt)


The voices of a distant star- Rückseite der Box (ausgepackt)

The voices of a distant star- Rückseite der Box (ausgepackt)


DVD Hülle (wenn man sie aus der Box zieht)

DVD Hülle (wenn man sie aus der Box zieht)


DVD Hülle von Innen

DVD Hülle von Innen


Booklet der Box (sehr schön gestaltet und voller Informationen)

Booklet der Box (sehr schön gestaltet und voller Informationen)

Fazit: Die Box ist sehr schön gestaltet und der kauf hat sich gelohnt. Der Preis von 27,99 Euro ist zwar böse teuer, aber für eine Animedvdbox wirklich sehr human (man bezahlt ja sonst auch einmal gerne 30 Euro für eine DVD mit vier Episoden einer Serie…).


Getragen?

Tag 21: Mütze und Jeans von H&M, T-shirt Clockhaus, Kette Familienerbstück, Anhänger aus dem Moviepark

Tag 21: Mütze und Jeans von H&M, T-shirt Clockhaus, Kette Familienerbstück, Anhänger aus dem Moviepark


Tag 22: Strumpfhose und T-shirt vom Pimkie, Rock von H&M, Schleife selbstgemacht von meiner Mum, Schuhe unbekannter Herkunft

Tag 22: Strumpfhose und T-shirt vom Pimkie, Rock von H&M, Schleife selbstgemacht von meiner Mum, Schuhe unbekannter Herkunft


P.s. Es gibt eine neue Unterseite auf Wonderland. *nach oben deut* Die Seite heißt Link-box und dort werde ich ab jetzt einige Links ansammeln und Seiten vorstellen.

3

Feathers, Tutorials and the endless Space

Yeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! After such a long time I am now in my holiday-time (okay, I still have stuff to do for the university, but my exam is over *-*). It is so unbelievable cool to have finally time to do what ever I want to do. So I started watching The O.C., which is very amazing. I missed the first episodes in TV and later on I didn’t understand the plot (okay when I tried to watch it they showed the 5th session….), but now I have the first two sessions on DVD (thanks to my flatmate G-chan). After writing the exam back on Saturday (24th) I started to watch it and then tried some of the tutorials from the pages Nin-chan has linked on her blog. There is a bunch of great stuff, that I want to try. Over all I am very proud of this wallpaper which will be soon available on Scarletsreich, my homepage:

Image by Noizi Ito, Tutorial by http://www.blog.spoongraphics.co.uk/

Image by Noizi Ito, Tutorial by http://www.blog.spoongraphics.co.uk/

If you click on the picture you can see it in full view and download it (1280*800). I think the image is from Shining Force Feather, but I’m not quiet sure.

Beside graphic design I tried to make some feather earrings on my own following this DIY Tutorial from Provinzkindchen.

wire + earring blank + feather + pearls -> earring

wire + earring blank + feather + pearls -> earring

Result

Result

Prawn-salate: because I love prawns :3

Prawn-salate: because I love prawns :3

Day 17: Jeans and Jacket by H&M, T-shirt by Mister*Lady

Day 17: Jeans and Jacket by H&M, T-shirt by Mister*Lady

Day 18: Jeans and Gaiter by H&M, T-shirt by Cyroline

Day 18: Jeans and Gaiter by H&M, T-shirt by Cyroline