1

WTF it’s an outfit-post

BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUM! Ich bin wieder da! Wo ich eigentlich war? Das erfahrt ihr nach diesem Foto:

Ready for a Journey

Kleid Monki, Strumpfhose + Cardigan H&M, Socken 1€ Laden, Buch: Game of Thrones 1, Kette: Kool Kat Kustom

Ich hab eine Miniblogauszeit gemacht um zu testen wie es sich anfühlt und um einfach einmal den Kopf frei zu bekommen, mir Themen zu überlegen und Kraft in andere Projekte zu stecken. Waaaaaaaas?? @_@ Ja, tja, irgendwann braucht man so etwas eben :D

Die Zeit hab ich mehr oder weniger sinnvoll und produktiv genutzt. Ich war sehr viel im Kino (uuuh Grundlage für Artikel), hab einen Haufen Serien angefangen und weitergeguckt (Greys Anatomy, Game of Thrones, The Walking Dead…), eine viel zu lange Buchreihe begonnen (Das Lied von Feuer und Eis: Game of Thrones), meine League of Legends Fähigkeiten ausgebaut (Quinn, Lux, Raven, Miss Fortune, Nami) und ein MMORPG angefangen (Star Wars the old republic).

So ganz nebenbei hab ich auch Freunde besucht, neue Städte gesehen (Koblenz ahoi!), war sehr gut essen (Türkisch) und ach ja, arbeiten tue ich ja auch noch.

Ich hab so unfassbar viel neuen Kram über SEO, Social Media und Webgestaltung dazugelernt, Layouts geplant und rumtelefoniert und gemerkt wie gut es sich anfühlt wenn ein Projekt, welches man seit Monaten plant, so langsam Gestalt annimmt.

Vor allem habe ich aber – und damit ist das große Geheimnis zumindest zu einem Teil gelüftet – angefangen einen Online Shop zu erstellen, den ich euch bald präsentieren werde. Ich habe auch beschlossen, dass ich weiter über Medien berichten werde (Reviews…), aber auch mehr zum Thema Medien erstellen, pflegen und verbreiten schreiben will. Darunter werden möglicherweise real life diy’s leiden ._.“

Und jetzt verschwinde ich wieder einen Moment für unbestimmte Zeit. Heute Abend geht’s in The great Gatsby!

3

Abgedrehte Explosionen

Hab ich eigentlich hier schon mal geschrieben, dass ich Explosionen in Filmen und Serien meistens sehr übertrieben finde? Okay in Fight Club oder Inception sind sie angemessen, aber sonst… Momentan guck ich die zweite Staffel von Grey’s Anatomy. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die abgedrehte „wtf-ein-Mann-hat-eine-Bombe-im-Körper“-Folge erst in der dritten Staffel wäre, aber scheinbar habe ich mich geirrt…
Zumindest habe ich dort folgendes (wirklich schönes Lied) wieder entdeckt. Irgendwie ist das Video ein bisschen trashig:


Abschließend möchte ich hier ein bisschen Werbung für ein Projekt machen. Auf der Seite gibt man verschiedene Hobbys ein (die im Folgenden dann Spezialisiert werden). Auf Basis dieser Angaben wird dann jemand gesucht, der sich eingetragen hat und am besten zu einem passen zu scheint. Die Idee dahinter ist jedoch nicht Menschen zu Pärchen zusammen zu fügen, sondern Freundschaften im Internet zu fördern. Also probiert es einmal aus auf http://googolplex.in/. Ich warte noch auf einen passende/n Freundin/ Freund ^^ (Das Projekt befindet sich Momentan noch in einer Art Beta-Version, so dass es etwas dauern kann, biss man eine/n mögliche/n Freundin/ Freund vorgeschlagen bekommt)

0

„If you love me let me go“ – The Wombats


Das Lied ist wirklich großartig, auch wenn es ein echt böser Ohrwurm ist. Die Woche ist erst/ schon halb herum und ich hab das Gefühl, dass mindestens eine Woche seit dem letzten Eintrag vergangen ist. Am Montag Morgen ist mein Billyregal angekommen, welches ich schließlich heute morgen aufgebaut hab. Ich hab meinen neuen Perso beantragt, einen supersüßen Brief (das ist dieses alte analoge Ding bei dem man auf Papier schreiben musste, dass dann in so einen gelben Kasten warf und es mit viel Glück bei der richtigen Person ankam) bekommen, fleißig gearbeitet, viel Zeit in der Uni verbracht und während ich irgendwelchen Kram gemacht habe nebenbei Grey’s Anatomy Staffel 2 angefangen zu gucken (hach, da waren die Folgen noch wirklich gut). Gestern wurde dann noch der Geburtstag meiner Mitbewohnerin gefeiert (mit einem kleinen Schokobrunnen *-*). Die nächsten Tage werden ein wenig entspannter, da ich da nicht den ganzen Tag in der Uni rumhocken darf.
Da ich keine Lust habe die ganzen Wearing Today Fotos aufzuteilen und dann nach und nach zu posten lade ich die jetzt einfach komplett hoch (sind ja „nur“ neun…).

Tag 154 (07.12.2010): Strickjacke und Jeans H&M, T-shirt GinaTricot, Uhr Fossil

Tag 154 (07.12.2010): Strickjacke und Jeans H&M, T-shirt GinaTricot, Uhr Fossil


Tag 155: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Ohrringe 70er jahre (von meiner Mum)

Tag 155: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Ohrringe 70er jahre (von meiner Mum)


Tag 156: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil

Tag 156: Strickjacke und Rock Pimkie, T-shirt Mister*Lady, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil


Tag 157: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie

Tag 157: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie


Tag 158: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie

Tag 158: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock und Strumpfhose Pimkie


Tag 159: Haarspange und Jeans H&M, Oberteil Mister*Lady

Tag 159: Haarspange und Jeans H&M, Oberteil Mister*Lady


Tag 160 (13.12.2010): Pulli Avanti, Jeans H&M, Alicekette Discosweets Accessoires, neuer Freund (links im Bild) das kleine Billy Regal IKEA

Tag 160 (13.12.2010): Pulli Avanti, Jeans H&M, Alicekette Discosweets Accessoires, neuer Freund (links im Bild) das kleine Billy Regal IKEA


Tag 161: Haargummi H&M kids, Oberteil Avanti, Jeans H&M

Tag 161: Haargummi H&M kids, Oberteil Avanti, Jeans H&M


Tag 162: Pulli und Top H&M, Jeans unbekannt

Tag 162: Pulli und Top H&M, Jeans unbekannt