2

Frühlingssonne [OuMi]

Streetstyle

Die warme Sonne hat sich wunderbar angeboten, um in ihr zu posieren. Die restliche Zeit des Shootingstags musste ich mit einer Sonnenbrille herumlaufen, da meine Augen von der hellen Sonne brannten. Wie schön es ist endlich wieder die Wärme der Sonne zu spüren. Bald ist es wieder richtig warm und ich kann endlich das warme Futter aus meiner Jacke nehmen. Hui!

Frühlingsoutfit

Was ich trage: Blazzer, schwarzes Top, Jeansshorts, Strumpfhose und Melone von H&M, weißes Top Camden Lock Market und Turnbeutel von GDM [haha, Werbegeschenk]. Leider war es zwischendurch richtig windig und mein weißes Top ist die ganze Zeit komisch um mich herumgeflogen. Wirbel~wirbel. Langsam gewöhne ich mich auch an den gerade Pony.

2

Eine Sammlung voller Glücklichkeit [SaSo]

Macht euch das gute Wetter auch so glücklich? Aufzuwachen, die Sonne zu sehen und die Vögel zu hören ist wundervoll. Alle Bäume tragen kleine Knubbelchen, die bald zu Blättern werden und draußen kann man die Jacke offen und die Mütze im Schrank lassen. Wenn ihr nicht zu diesen Menschen gehört, dann muntern euch vielleicht diese Fotos auf:

Wie wundervoll die gefrorenen Kanäle von Venedig und das Schloss von Versailles aussehen. Versailles ist definitiv mein europäisches Lieblingsschloss! Das Konfettifoto hat es mir auch angetan. Das Licht verspricht Sommer, Sonne und Wärme.

Ich weiß nicht wie es ein Fotograf geschafft hat ein Kaninchen auf einem Fuchs zu platzieren, aber ist dieses Bild nicht herzallerliebst? Fast genauso faszinierend finde ich das Bild mit de Kind in de Haikostüm und natürlich die riesigen Kuscheltiere in der Ausstellung von Florentijn Hofman.

Und da es diese Wochenende nicht durchgehend geregnet hat, gibt es diesen Mittwoch sogar Outfitfotos. Ha, endlich wieder. :3

1

SaSo: Insta the winter away

Oh, oh, oh, die letzten Instagramfotos, die ich hier hochgeladen habe, stammen noch aus dem tiefen Winter. Seit dem hat sich ja einiges getan. Heute bekommt ihr ein es-wird-warm-Instagram-special :D

Instagram

Beim Gewerbeamt viel zu früh rumgehangen (gut, dass ich meinen Kaffeebecher habe ;3); das erste Mal etwas besseres Wetter mit einer dünnen Strumpfhose gefeiert

Summertrooper

Freierfall besucht und über die Kirmis gelaufen; Summer-Trooper!

Origrami

Origramipolaroids bestellt; angefangen Game of Thrones zu lesen

esc

Himbeersaft von trué fruits entdeckt; den ESC mit U-kun und einem Käseigel gegessen

Lloyd

Noch mehr warmes Wetter (haha und wieder das Milk T-shirt von H&M xD); neue Schuhe von Lloyd (*love*)

See see see

Riesiges Frühstück mit Katerboy bei IKEA; Finally; erster Tag am See!

0

MoMi: Brown and Red

spring outfit

Kleidung: H&M

Endlich wird es wieder wärmen. Die ganz fies dicken Pullis dürfen zumindest für ein paar Tage im Schrank bleiben, bevor die Temperaturen wieder sinken. Statt Cardigan gibt es heute stattdessen das sehr weiche H&M Oberteil, in das ich mich im letzten Herbstsale verguckt habe :3 Wie man auf diesem Foto nun endlich auch richtig sieht, sind meine Haare ein ganzes Stück kürzer – J-chan sei Dank! – und ein wenig heller.

Die nächsten Wochen werden vermutlich ziemlich cool. Ich stürze mich auf gleich zwei große Projekte, die ich lange schon umsetzen wollte, gehe zum Seeed Konzert und fahre für einige Tage weg! Es gibt also bald hier viel zu berichten. Args die Reviews gucken mich schon wieder böse an. Sollte die endlich fertig schreiben ._.““

0

OuMi: Frühlingsgefühle

So langsam reicht es mir mit dem Winter. Es ist kalt, grau, nass und düster. Ich mag nicht mehr. Und daher bekommt ihr heute eine Collage aus Pastellfarben mit einem Hauch Vogel-Power:

Wearing Today

Cardigan, Top und Strumpfhose H&M; Schal und Rock unbekannt

Vogelschal

Besonders in den Schal mit den Vögeln habe ich mich verliebt – und dabei mag ich Dekoschals eigentlich so gar nicht. Leider weiß ich nicht wie der Laden heißt, in dem ich den netten Schal + Rock erworben habe ._.“

0

Frühlingserwachen

Nachdem ich gestern mit Katerboy einen Dragonball Marathon gestartet habe, ist darüber das bloggen leider etwas zu kurz gekommen ö_ö Und daher könnt ihr euch heute über einen professionellen und sinnvollen Beitrag freuen.

Wenn ihr weiterlest seid ihr definitiv auf mich reingefallen. Natürlich könnt ihr hier nicht viel sinniges erwarten ö_ö
Stattdessen gebe ich heute lieber mit meinen neuen Schuhen und etwas Retroschmuck an. Wie schon letztens geschrieben, habe ich ein wundervolles Paar Schuhe gefunden. Aus braunem Wildleder mit Keilabsätzen von Tango Shoes. Leider gab es nur noch ein Paar in meiner Größe und natürlich war einer der beiden Schuhe kaputt. Gestern ist dann endlich das neue Paar angekommen.

doku130_fruehling01

Die Schuhe sind super bequem und passen zu fast allem in meinem Kleiderschrank. Die Absätze haben die perfekte Höhe für mich, man hat einen guten Halt und das Fußbett ist leicht gepolster. Ein großes „I Like!“ dafür. Seit einigen Tagen ist die neue Blonde auch draußen und verbreitet erste Frühlingsgefühle. Elle Fanning (Somewhere) ist die Miss der Ausgabe :3

doku130_fruehling02

Und um in meiner Kleidung etwas Frühlingshaftigkeit zu verpassen, habe ich ganz tief in meiner Schmuckkiste gewühlt um etwas zu finden, was ich schon lange nicht mehr getragen habe. Und siehe da, sehr schöner, alter Schmuck ist zu Tage gekommen. Der Armreifen (Messing und Perlmutt) gehörte meiner Mutter, als sie im Teenager Alter war. Die Ohrstecker (aus Bernstein :3) hab ich irgendwann bekommen, als ich im Kindergarten war. Mit den neuen Schuhen und Kleidung sieht das ganze dann so aus:

doku130_fruehling03

Und wenn ihr diesen Blog mögt, würde ich mich auf wildes Gemöge auf Facebook freuen. Like!