0

Saved for Later – Essen, Beauty und PIXAR-Software [SaSo]

Inspirationsseite

Am heutigen Sammlungssonntag gibt es Sommeressens-Inspirationen, ein paar Beauty-Tipps, Software von Pixar [!!!] und eine wunderbar einfache Geschenkverpackung.

Choco-Kirsch-Shake

Bild: abeautifulmess.com

Kirsch-Schoko-Shake

Yum, yum, yum! Die Mädels von A beautiful mess haben sich diesen super leckeren Kirsch-Schokoladen-Milchshake ausgedacht, den aus Veganer trinken können.

Eis am Stiel Rezepte

Bild: ohhappyday.com

Eis am Stiel-Rezepte

Auf Oh happy day! wurden viele leckere Eis am Stiel-Rezepte vorgestellt. UUUuuuuuh *-*

Katzennagellack

Bild: keikolynn.com

Katzennägel

Die super süße Keiko Lynn erklärt wie man Katzennägel macht.

Kostenlose Software von Pixar

Bild: brit.co

Pixar Software

Pixar hat kostenlose Software herausgebracht, die sich an Animationskünstler richtet. Mehr darüber erfahrt ihr auf Brit.co.

Haarkreide

Bild: brit.co

Haarkreiden Inspirationen

Auch auf brit.cohabe ich diese Haarinspirationen gefunden, die zeigen, was man alles mir Haarkreide machen kann. Leider ist die meistens gar nicht so toll für die Haare, aber süß sieht sie trotzdem aus…

Süße DIY Verpackung

Bild: whatinaloves.com

Süße Verpackungen

Und abschließend habe ich auf what Ina loves diese niedlichen Verpackungen aus Toilettenpapier-Rollen gefunden.

1

Mädchenzeug

Hallo ihr Lieben. Nur noch einen Tag Uni und dann fangen schon die Semesterferien an. Wenn alles gut geht wird morgen mein letzter Unitag und danach geht es raus in die Arbeitswelt. Buh, dass fühlt sich schon seltsam an. Momentan sitze ich immer noch an meiner Bachelorarbeit über Fernsehserien und langsam geht es an den Feinschliff. Und weil sonst schon alles irgendwie hart ist, geht es heute um ein sehr, sehr seichtes Thema: Nagellack.

Während ich einige Mädchen kenne, die niemals ohne Make up aus dem Haus gehen würden – etwas, was ich durchaus tu – sieht man mich sehr selten ohne Nagellack. Sobald man sich einmal daran gewöhnt hat sehen die Nägel ohne eben sehr nackt aus.

Sieht man sich ein bisschen im Internet um, findet man schnell die schönsten Nagelmotive. Egal ob einfacher Verlauf oder kleine Kunstwerke, sie sehen alle wundervoll und aufwändig aus. Sehr beeindruckend finde ich ja diese Nägel:

Kleine Cupcakenägel. Gefunden auf rainbowzombiesatemyunicorn.de

Kleine Cupcakenägel. Gefunden auf rainbowzombiesatemyunicorn.de

Ich bin leider mega schlecht im verzieren von Nägeln. Im Nachhinein sehen sie immer aus, als hätte ich mich überhaupt nicht um sie gekümmert, so dass ich meist bei einfarbigen Nägeln bleibe. Nach einer sehr merkwürdigen Phase mit schwarzen Nägeln, bin ich nun zu rot übergegangen.

doku172_nagallack

Im Endeffekt sind es immer ähnliche Farbtöne, die auf meine Kleidung abgestimmt sind. Zumindest passt rot zu fast allem :3 Meine Favoriten für den Sommer sehen dennoch etwas anders aus:

doku172_nagallack2

Wenn man ein wenig auf Modemenschen hören möchte, müssten diesen Sommer alle Mädchen mit gelbem Lack herumlaufen. Ich ha es daher einmal getestet und sah unglaublich schrecklich aus. Man hätte meinen können, dass ich seit Jahren Kettenraucherin bin. Dann doch lieber einen netten Nudeton – hoch ist immer noch modern.

Übrigens hält sich Nagellack im Kühlschrank länger!

doku170_sommergewinnspiel05

2

Ich bin mir sicher, dass ich meine Band in diesem Moment Cosmic Love nennen würde… leider spiele ich kein Instrument, kann nicht singen und habe keine Band…

Mein Ziel ist es endlich wieder einen sinnvollen, langen Blogartikel zu verfassen. Ob mir das hiermit wirklich gelingt bleibt abzuwarten.

Dienstag war ich mit meiner Mitbewohnerin T-chan im Kino. Bei dem Film handelte es sich um Vincent will Meer. In dem Film geht es um den 27 jährigen Vincent, der unter dem Tourette-Syndrom leidet. Nach dem Tod seiner Mutter möchte sein Vater ihn in ein Heim für psychisch kranke Personen stecken. Dort soll er sich ein Zimmer mit dem Zwangsneurotiker Alex teilen. Während seines Aufenthalts lernt er Marie kennen, die unter Essstörungen leidet. Gemeinsam stehlen sie das Auto der Heimtherapeutin und versuchen sich gemeinsam nach Italien ans Meer durchzuschlagen.
Der Film ist eine deutsche Tragikomödie aus dem Jahre 2010 von Ralf Huettner. Die Hauptdarsteller sind Florian David Fitz (Vincent), Karoline Herfurth (Marie) und Johannes Allmayer (Alex).
Insgesamt geht der Film sehr gut mit dem Thema der psychischen Krankheiten um. Er verwandelt die Hauptpersonen nicht in die „armen Behinderten“, sondern geht mit ihnen um, wie mit jedem anderen Hauptcharakter auch. Dabei legt der Film eine gewisse Leichtigkeit im Humor an den Tag, den man nach dem Beginn des Films niemals für möglich gehalten hätte. In der ersten Szene sieht man direkt Vincent bei der Beerdigung seiner Mutter. Der Einstieg sorgt zunächst für eine recht düstere Grundeinstellung gegenüber dem Film. Dann ein Schnitt und Vincent mit seinem Vater in der Wohnung der Mutter. Dunkles Licht, kalte Farben, draußen Regenwetter. Aber schon bald entpuppt sich der Film als witziger, romantischer Roadtripmovie, der durch intelligente Bemerkungen überrascht. Der Film beweist, dass Deutschland nicht nur Filme über die NS- Zeit und Komödien mit Till Schweiger produziernen kann, sondern durchaus sinnvolle Filme hervorbringen kann.
Weiter Informationen gibt es auf der offiziellen Internetseite. [Wer den Film noch sehen möchte sollte sich nicht den Trailer angucken, da dieser leider viel zu viel von der Handlung des Films vorwegnimmt -_-]

Sooo und jetzt noch ein paar andere Infos. Der sinnvolle Teil dieses Eintrag endet damit ^_^
Ich hab mir schon wieder Zeug geholt. *schäm* Naja, aber ehhh das T-shirt ist so cool. *-* Vor meiner Alice im Wunderland Phase und der davor stattfindenden Die Schöne und das Biest Phase habe ich Schneewittchen geliebt [also so ungefähr bis ich 7 oder 8 geworden bin xD]

Take an Apple Darling - Tally Weijl

Take an Apple Darling - Tally Weijl


Das T-shirt ist großartig und nur eins von einigen T-shirts mit Disney Schneewittchmotiven, die es Momentan bei Tally Weijl gibt. Netter Weise war das T-shirt um 50% reduziert <3
scharlachroter Nagellack von Maybelline (links) und rosa Nagellack von Essence

scharlachroter Nagellack von Maybelline (links) und rosa Nagellack von Essence


Der Maybelline New York Nagellack war ein Zufallsfund. Wollte eigentlich wie immer den scharlachroten Nagellack von Essence haben, aber der war leider in den beiden DM Läden, in welchen ich gesucht habe, ausverkauft. Stattdessen habe ich nun diesen Neuen gefunden, den ich noch testen muss. Zunächst kann ich jedoch sagen, dass der Preis richtig gut ist. Während eine kleine Flasche von Essence 1,25€ kostet und man dafür 4 ml Nagellack bekommt ist bei dem MNY Lack für 1,95 € 7ml. Jetzt muss er nur noch besser halten und dann steige ich auf den um. ^_^ Der Rosane sieht süß aus und ist weniger aufdringlich. Und wie ich bei intensiven Studien erfahren habe [ja ich hatte zu wenige Bücher dabei, hab meine Ausgabe der ZEIT zu Hause vergessen und mir unterwegs die Glamour gekauft…. kein Kommentar dazu -_-] sind „nude“ (also natürliche) Töne dieses Jahr voll In und so… *seufz*
Jumpsuite, kurz H&M

Jumpsuite, kurz H&M


Der Jumpsuit war neben dem scharlachroten Nagellack der Grund für mich bei ca 25°C in der Stadt rumzulaufen. Ich hab ihn schon letztens gesehen, aber weil er zu teuer war habe ich ihn erst gar nicht anprobiert. Und dann hab ich mich doch um entschieden und plötzlich gab es ihn nicht mehr. Ich war in drei H&M Läden und im Letzten gab es ihn tatsächlich. Leider nur noch in den Größen 38-42 (zu groß also). Beim Anstehen an der Umkleide hab ich ihn dann jedoch noch an der Stange mit Dingen, die Personen anprobiert und nicht haben wollten, gefunden. Das Ding sieht angezogen sehr süß aus und hilf hoffentlich im Sommer, wenn die Hitze wieder kommt.

Nach diesem Eintrag kann man mich durchaus für ein bisschen tussig halten. Das möchte ich hiermit revidieren.
Bald kommt mehr. Bis dahin schaut doch bitte auf den gelinkten Seiten vorbei.

-> gerade läuft: Florence + The Machine- Cosmic Love (wundervolles Lied)