„You have to life“

Gestern war ich in Black Swan. Der Film wurde bereits im Vorhinein sehr hoch gelobt, also waren meine Erwartungen ein bisschen gemischt. Zum Einen sind die Filme von Darren Aronofsky (Requiem for a Dream) sehr beeindruckend. Hinzu kommt Natalie Portman die Protagonistin. Auf der Anderen Seite ist die Hauptthematik Ballett und eigentlich ist das nicht wirklich ein Thema, was mit interessiert (ich muss da immer an unpassenden Stellen anfangen zu lachen ._.). Zu Eindrücken und der Bewertung gibt es gleich mehr, aber jetzt kommt erst einmal ein bisschen Inhaltsangabe für die Menschen, die gerade nicht wissen worum es eigentlich geht: Nina ist eine engagierte Balletttänzerin. Als für die neue Spielzeit das Stück Schwanensee geprobt werden soll hofft sie endlich die Hauptrolle, die Schwanenkönigin, spielen zu dürfen. Doch in dieser Produktion soll es nicht nur um den weißen, reinen Schwan, sondern auch um seinen dunklen Zwilling, den schwarzen Schwan gehen. Um diese Doppelrolle spielen zu können muss Nina ihre innere Finsternis zulassen und gerät damit in immer weitere Abgründe ihrer eigenen Psyche. . .
Zu dieser von Vornherein recht düsteren Grundhandlung kamen nun im Film noch sehr großartige Bilder (schönes Spiel von Licht und Dunkelheit, Nahaufnahmen und Totalen) und ein Hauch von echt fiesen Ballettverletzungen. Von der ersten Minute an wurde man sanft in die Welt Ninas hineingezogen und war sich später gar nicht mehr sicher, was nun im Film echt und was nur Fantasie ist. Zusammenfassend kann ich also nur sagen: Guckt euch den Film unbedingt an. Er ist wirklich sehr großartig und, trotz Ballett, für alle Geschlechter geeignet. Wer Psychothriller nicht wirklich gut gucken kann sollte von dem Film jedoch besser die Finger lassen.

Und was ist sonst so passiert? Irgendwie gab es in den letzten Tagen nicht wirklich sehr informative Einträge. Eigentlich hab ich in den letzten Tagen fast nur für meine Japanischklausur gelernt. Mal sehen wie die wird. Ansonsten können nun die Veranstaltungen für das nächste Semester belegt werden (whaaaaaa ich komm schon ins vierte o_O). Da sind wieder sehr viele interessante Sachen dabei, die sich nur leider teilweise überschneiden -_- . Welche Fächer ich bekomme erfahre ich aber erst in einem Monat.
Nächste Woche beginnt in Düsseldorf die japanische Filmwoche. Ich fahr da mit Freunden hin. Das wird sicherlich sehr cool :3
Uuund zum Abschluss noch die Fotos der letzten Woche:

Tag 202: Sweatshirt-Jacke Beat Wear, T-shirt Avanti, Jeans Mister*Lady

Tag 202: Sweatshirt-Jacke Beat Wear, T-shirt Avanti, Jeans Mister*Lady


Tag 203: Strickjacke H&M, Jeans und T-Shirt Mister*Lady, Telefonkette Kool Kat Kustom

Tag 203: Strickjacke H&M, Jeans und T-Shirt Mister*Lady, Telefonkette Kool Kat Kustom


Tag 204: Pulli H&M, Jeans Mister*Lady

Tag 204: Pulli H&M, Jeans Mister*Lady


Tag 205 (26.01.2011): Strickjacke und Bluse H&M, Rock Pimkie, Strumpfhose C&A, Uhr Fossil

Tag 205 (26.01.2011): Strickjacke und Bluse H&M, Rock Pimkie, Strumpfhose C&A, Uhr Fossil


Tag 206: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock Pimkie, Strumpfhose C&A, Kamerakette Kool Kat Kustom, Uhr Fossil

Tag 206: Strickjacke H&M, T-shirt Gina Tricot, Rock Pimkie, Strumpfhose C&A, Kamerakette Kool Kat Kustom, Uhr Fossil


Tag 207: Strickjacke Mister*Lady, T-shirt Gina Tricot, Rock H&M,  Strumpfhose C&A, Kamerakette Kool Kat Kustom, Uhr Fossil

Tag 207: Strickjacke Mister*Lady, T-shirt Gina Tricot, Rock H&M, Strumpfhose C&A, Kamerakette Kool Kat Kustom, Uhr Fossil

Ein Gedanke zu “„You have to life“

  1. Ich hab Black Swan auch schon gesehen (schon an Weihnachten XD nicht gerade legal, aber auf deutsch wollt ichs auch nicht schauen)
    Ich fnad den Film klasse. Natalie Portman ist meine Lieblingsschauspielerin und in dem Film hat sie auch wieder gezeigt, warum. Die Preise, die sie für diese Rolle jetzt bekommt sind absolut gerechtfertigt und ich bin absolut sicher, dass sie auch den Oscar abräumen wird. Ich war auch sehr gespannt, was das Ballett-Thema angeht. Ballett ist aber eine echt schöne „Sportart“ und ist toll anzusehen, auch wenn mich das gar nicht interessiert.
    Der Film war echt toll.
    N64<3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s