2

Vorsätze…?

vorsätze 2013

Fürs letzte Jahr habe ich mir allerhand Vorsätze gesetzt, die ich unbedingt alle schaffen wollte. Jetzt wo das Jahr zu Ende geht werfe ich einen kleinen Blick zurück:

mehr Sport machen (Wii Fit + Yoga = 5x die Woche)

Ja, ich hab definitiv mehr Sport. Ich bin mittlerweile bei meinem vierten Yogakurs und besuche auch so das Studio regelmäßig. Ich merke auch wirklich einen großen Unterschied zu vorher: Ich bin flexibler, hab mehr Ausdauer und fühle mich einfach allgemein fitter. Ich bin jetzt auch von Wii fit auf Wii u fit umgestiegen (+ Pedometer) und würde hier gerne behaupten, dass ich das auch sehr regelmäßig mache (Yoga praktiziere ich jede Woche 1-2 Mal), aber oft komm ich gar nicht dazu.
Fazit: Ja, ich habe mehr Sport gemacht, aber 5 mal die Woche ist doch ein sehr strammes Ziel.
2014: werde ich weiter Yoga machen (1-2 Mal die Woche) und versuchen Wii fit mindestens einmal die Woche zu machen.

Diy’s umsetzen (2x pro Woche)

Es gab Wochen in denen ich locker 5 Diys umgesetzt habe und Wochen in denen ich weder Lust noch Zeit dazu hatte.
Fazit: Ich habe einfach unterschätzt, dass ich auch mal keine Lust habe kreativ zu sein.
2014: werde ich mir eher das Ziel setzte häufig kreative Projekte umzusetzen und dies gar nicht so sehr auf eine bestimmte Anzahl festzulegen.

Bücher zur Recherche aus der Bib besorgen (1x im Monat)

In der Bibliothek war ich sehr viel, vor allem um Fachliteratur auszuleihen, die mir meistens zu teuer ist um sie mir zu kaufen. Im Durchschnitt habe ich knapp alle 2-3 Monate mir neue Bücher geholt, aber dafür dann immer um die 15-20 auf einmal xD
Fazit: Fühlt sich sehr erfüllt an.
2014: werde ich weiter Bücher ausleihen um mich damit fortzubilden.

mehr Reisen (2x im Jahr mindestens)

Ich bin sogar sehr viel mehr gereist als vorher vorgenommen. Anfang des Jahres war ich in Leipzig und Dresden, danach ging es zum Hurricane, im Herbst nach London und jetzt komme ich gerade aus München wieder. Die nächsten Urlaube für 2014 werden gerade auch schon wieder geplant. Mehr und Skandinavien wären ganz cool.

Fazit: sowas von erreicht!
2014: werde ich weiter Reisen, reisen, reisen

zu min. 3 Konzerten gehen

Hab ich allein durch das Hurricane-Festival komplett abgedeckt. Daneben war ich aber auch bei Seeed, Lana del Rey und bei einem Clubkonzert von Timbaland. Also ja, auch diesen Punkt habe ich erreicht.
Fazit: geschafft!
2014: geh ich wieder neue, tolle Musik angucken.

einen Stopmotion-Film machen

Leider habe ich für dieses Projekt keine Zeit gehabt, so dass ich dies 2014 in Angriff nehmen werde.
Fazit: gescheitert
2014: wird dies umgesetzt!

Bei manchen Vorsätzen (Sport, DIY, Stopmotion-Film) habe ich einfach meinen Zeitmangel etwas unterschätzt. Dafür bin ich spontan zu Konzerten und auf Reisen gegangen. Nächstes Jahr versuche ich die Vorsätze aus nächstem Jahr weiter zu erfüllen.

Spontan habe ich übrigens noch etwas von meiner Lebensliste umgesetzt: ich habe mir an mein Handgelenk den Spruch „Life what is it but a dream“ aus Alice hinter den Spiegeln tätowieren lassen. Scheinbar funktioniert so etwas ohne Planung immer besser.

6

Things about your life – Teil 1

Über Chrissi bin ich über dieses sehr süße Projekt von Cityglam gestolpert. Ina hat eine feste Liste von Dingen vorgegeben, über die jeden Monat ein Journaleintrag angelegt werden soll. Das ganze Projekt läuft unter dem Titel Things about your life.

So sieht der Beginn meines Journals bis jetzt aus:

Seite 1

Seite 1

Unter der Fahne von Glamcity stehen die Aufgaben für 2013 aufgelistet

Unter der Fahne von Glamcity stehen die Aufgaben für 2013 aufgelistet

Vollständig lauten sie:

  1. Januar Your Resolutions / Wishes / Plans/ Goals for 2013 {deine Vorsätze/Wünsche/Pläne/Ziele für 2013}
  2. Februar Your perfect Bed & Breakfast Day {Beschreibe deinen perfekten „Bed & Breakfast“ Tag}
  3. März Behind the Scene {Hinter den Kulissen eines Blogposts von dir}
  4. April 5 Ideas to spend a Spring Day {5 Ideen einen Frühlingstag zu erleben}
  5. Mai Your 5 Favorite Places {Deine 5 Lieblingsplätze}
  6. Juni Your Summer Must-Haves {Deine Sommer Must-Haves}
  7. Juli :
  8. August Places you want to travel to…
  9. September Your unforgettable Summer Memories? {Deine unvergesslichen Sommererinnerungen}
  10. Oktober Now & Then – How your life changed in the last 6 years? {Wie hat sich dein Leben in den letzten 6 Jahren geändert?}
  11. November :
  12. Dezember Best 5 things you love about Christmas {5 Dinge die du an Weihnachten besonders liebst}
Auf Seite 2 geht es mit meinen Vorsätzen für 2013 weiter (Aufgabe 1)

Auf Seite 2 geht es mit meinen Vorsätzen für 2013 weiter (Aufgabe 1)

Meine Vorsätze – die ihr auch in der Sitebar sehen könnt – lauten:

  • mehr Sport machen (Wii Fit + Yoga = 5x die Woche)
  • Diy’s umsetzen (2x pro Woche)
  • Bücher zur Recherche aus der Bib besorgen (1x im Monat)
  • mehr Reisen (2x im Jahr mindestens)
  • zu min. 3 Konzerten gehen
  • einen Stopmotion-Film machen

Ich hab schon häufiger gelesen, dass man Ziele möglichst so formulieren soll, dass man sie am Ende eines Jahres auch gut nachvollziehen kann, was man geschafft hat. „Mehr Sport treiben“ kann schließlich sonst heißen, dass man zwei Mal im Jahr Sport gemacht hat – im Vergleich zu vorher nur einmal.

Im Detail sieht das im Heft nun so aus:

doku280_year_project04

doku280_year_project05

doku280_year_project06

doku280_year_project07

Unter den Bildern ist jeweils genug Platz um den Fortschritt zu dokumentieren!