0

Des Wahnsinns Ende…

Jaaaa, heute geht es wieder um den Eurovision Songcontest und am Sonntag wird es noch einmal darum gehen, aber dann ist alles vorbei. Gestern war ich mit U-kun bei zweiten Halbfinale in Düsseldorf. Cooler Weise wurden unsere Karten hochgestuft (von Überrang schräger Blick auf die Bühne, zu Unterrang parallel zur Bühne). Die Show war gut, die Stimmung großartig und mein großer Favorit (Niederlande) leider sehr enttäuschend (nach guten Proben und einem Lied, welches auf Niederländisch wundervoll, auf Englisch nicht mehr ganz so toll, war, war der Auftritt am Donnerstag leider sehr flach und der Rauswurf nicht ganz so überraschend…).
Weiter sind dieses mal folgende Länder gekommen (unterstrichene stimmen mit dem Tipp von U-kun und mir überein): Österreich, Schweden, Slowenien, Rumänien, Estland, Dänemark, Irland, Bosnien und Herzegowina, Moldau und Ukraine. Naja, dieses mal nur 7/10 richtig, aber egal!

Nur leider funktioniert nun unsere Liste nicht mehr. Daher lautet meine neuen Top-10 (die Reihenfolge spielt hier keine Rolle) wie folgt: Dänemark („Come on boys, come on girls“; gerne 12 Punkte), Island (hoffentlich massenkompatibel…), Großbritannien (mh… ist eben Blue, die werden das Ding schon schaukeln), Schweiz (einfach sehr Marit Larsen-artig), Österreich (uuuh eine Ballade), Irland (Lipstick… ja… Jedward eben…), Finnland (leider wird der wohl dabei sein, obwohl ich weder ihn, noch das Lied mag), Schweden (mhhh mögen tu ich das Lied nicht, die Massen aber scheinbar schon…), Estland („1,2,7,3 down the Rockefeller Street!“) und Serbien (yuhu, die 70er sind bunter den je zurück und tragen Freude in die Welt hinaus uuund das auf Serbisch!). Wer davon jetzt gewinnen wird bleibt abzuwarten.
Morgen geht es auf zu A-chan aka. Topfschwamm um das große Finale zu gucken. Deutschland unter den Top-5 wäre schon sehr cool :3

Mehr Zeug zum Grand Prix auf diesem sehr wunderbaren Blog:http://duslog.tv

0

Ähm… ja… warum auch immer…

Okay, Europa hat entschieden und warum auch immer ist beim ESC Griechenland weiter gekommen. Daneben sind noch folgende Länder dabei:
Serbien, Russland, Schweiz, Georgien, Finnland, Island, Ungarn, Litauen und Aserbaidschan.
So, alle unterstrichenen sind die, von denen U-kun und ich vorher dachten, dass sie weiter kommen. Naja, Russland fanden wir beide zu DSDSartig… Und Griechenland… naja… Manche Entscheidungen versteht man nicht. Für Armenien („Boom, Boom, chaka, chaka“!) tut es mir Leid. Das Lied war sehr ohrwurmig, aber ich denke, dass es dadurch recht viel Erfolg hätte haben können…. Offensichtlich hat das ja nicht geholfen.

Und die Vorhersage der weiterkommenden Länder für das zweite Halbfinale des ESC von U-kun und mir lautet wie folgt:
Österreich, Niederlande, Belgien, Slowakei, Schweden, Mazedonien, Israel, Slowenien, Rumänien, (Estland,) Dänemark und Irland.
Überraschend weiterkommen könnte vielleicht noch Weißrussland mit I Love Belarus. Naja, abwarten. Ob Irland (Jedward) nun wirklich am Samstag gewinnen wird bleibt auch weiter zu bezweifeln. Putzig sind die beiden ja, aber gewinnen… ne…

4

ESC Halbfinale 1: Ausblick

Hallo, hallo. Kennt ihr das, wenn ihr etwas für die Uni/ Schule geschrieben habt, denkt, dass es wirklich gut ist, aber der Dozent/ Lehrer es bestimmt total schlecht findet, ihr also mit einer wirklich schlechten Note rechnet und dann doch eine gute bekommt? Genau das ist heute passiert. Meine Hausarbeit über Hamlet und Trash war dann doch gut :3

Nuuuuuun heute ist es so weit: Grand Prix/ ESC Halbfinale 1! Basierend auf der Vorbewertung von U-kun und mir kommen folgende Länder weiter: Polen, Armenien, Türkei, Serbien, Schweiz, (Georgien,) Finnland, Island, Ungarn, Litauen und Aserbaidschan. Meine Befürchtung ist, dass Portugal weiter kommt, welches U-kun und ich wirklich schlecht fanden, welches jetzt aber irgendwie gehypt wird.
Eine andere Meinung dazu findet man auf dem Blog von Jan Feddersen. Auf der offiziellen Eurovision.de schreibt er über seine Einschätzung, welche Länder weiterkommen. Seiner Meinung nach sind folgende Länder dabei:
„Norwegen, Armenien, Türkei, Schweiz, Finnland, San Marino, Island, Portugal, Aserbaidschan und zur Not auch noch Ungarn.“
Naja, mal abwarten was passiert.

Für die von euch, die nicht so im ESC Fieber sind kommt hier eine Tumblrblogvorstellung.
Ich bin gerade sehr begeistert von http://yes-butno.tumblr.com/. Auf dem Blog finden sich lustige Aussagen. Besonders angetan haben es mir Folgende:
Yes But no

0

Soooooooooooooo viel Kleidung O_O

Hallo ihr lieben Menschlein! Irgendwie war das Wochenende wieder einmal viel zu schnell um. Freitag hab ich mir die Haare schneiden lassen, dann ging es tanzen; Samstag wurde erfolgreich rumgegammelt, Sonntag auch und nun ist wieder Montag. Leider habe ich tumblr für mich entdeckt und wenn es so weitergeht gibt es bald noch eine Müllseite von mir im Internet…
Hach, wie süß das Outfit von Lena bei den Grand Prix Proben aussah:
Lenas Probenoutfit
[Foto von: eurovision.de]

Und wenn es schon um Kleidung geht, so kann ich auch mal die Fotos der letzten Tage hochladen (whaaa das sind echt viele >_>).

Tag 297 (28.04.2011): Kleidung H&M

Tag 297 (28.04.2011): Kleidung H&M


Tag 298: T-shirt und Rock H&M, Strumpfhose C&A, Uhr Fossil

Tag 298: T-shirt und Rock H&M, Strumpfhose C&A, Uhr Fossil


Tag 299: Top und Rock H&M, Strickjacke Pimkie, Strumpfhose C&A

Tag 299: Top und Rock H&M, Strickjacke Pimkie, Strumpfhose C&A


Tag 300 (01.05.2011): T-shirt H&M (selbstbedruckt), Rock H&M, Strumpfhose C&A, Haarband...

Tag 300 (01.05.2011): T-shirt H&M (selbstbedruckt), Rock H&M, Strumpfhose C&A, Haarband...


Tag 301: Strickjacke Mister*Lady, Tanktop Pimkie, Top und Jeans H&M, Schuhe Mustang

Tag 301: Strickjacke Mister*Lady, Tanktop Pimkie, Top und Jeans H&M, Schuhe Mustang


Tag 302: Oberteil Mister*Lady, Shorts Primark, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Schuhe LiLi

Tag 302: Oberteil Mister*Lady, Shorts Primark, Strumpfhose Gina Tricot, Uhr Fossil, Schuhe LiLi


Tag 303: Bluse und Jeans H&M, T-shirt Cyroline, Haarklammer Conair, Uhr Fossil

Tag 303: Bluse und Jeans H&M, T-shirt Cyroline, Haarklammer Conair, Uhr Fossil


Tag 304: Tanktop, Top und Jeans H&M, Strickjacke Mister*Lady

Tag 304: Tanktop, Top und Jeans H&M, Strickjacke Mister*Lady


Tag 305 (06.05.2011): T-shirt C&A, Jeans H&M, Uhr Fossil

Tag 305 (06.05.2011): T-shirt C&A, Jeans H&M, Uhr Fossil


Tag 306: Tanktop Primark, Jeans H&M

Tag 306: Tanktop Primark, Jeans H&M


Tag 307: Kleid H&M

Tag 307: Kleid H&M


Tag 308 (09.05.2011): Top H&M, Rock selbstgemacht (von meiner Mum)

Tag 308 (09.05.2011): Top H&M, Rock selbstgemacht (von meiner Mum)

Noch Siebenundfünfzig Tage!!!

0

Grand Prix Eurovision de la Chanson 2011

Nächste Woche ist es wieder soweit. Der Grand Prix bzw der Eurovision Songcontest findet nächsten Samstag (14.5.) wieder einmal statt. Bereits am Dienstag (10.5.) und Donnerstag (12.5.) gibt es die beiden Halbfinale, bei welchen von 38 Teilnehmern die beste Hälfte ermittelt wird. Beim Finale treten dann die besten 20 von diesen gegen die fünf feststehenden Länder (Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Deutschland) an.
Und weil U-kun und ich jetzt schon im ESC-Fieber sind und vor allem, weil wir es dieses Jahr ein wenig wissenschaftlicher betrachten wollten (Medienwissenschaftsstudenten und so…) haben wir gestern unser eigenes Voting durchgeführt. Basierend auf zwei Runden haben wir unsere Top-10 rausgesucht.

Das erste Voting

In der ersten Runde haben wir alle Lieder in der Studioversion und mit Musikvideo angehört und dann nach Qualität des Liedes, Qualität des Auftritts (Kann das Lied eine Stimmung vermitteln), Kreativität und Grand Prix Tauglichkeit (Bleibt das Lied im Kopf? Passt es zu typischen Grand Prix Liedern?) bewertet. Die Wertung folgte dann zunächst nach einem Zehnpunktesystem und teilweise über Kommentare unsererseits. Das ergab dann Folgendes:

Erstes Finale Zweites Finale Feststehende Länder
 Polen 6  Bosnien Herzegowina 3  Frankreich 7
(Ich bin ein Teil vom Herr der Ringe Soundtrack, hol mich hier raus)
 Norwegen 4  Österreich 8
(echte Ballade)
 Italien 6
 Albanien 3  Niederlande 9
(Lied, Stimme, Niederlande)
 Großbritannien 8
(Es ist halt Blue-Boybandgedöns, Gepose)
 Armenien 7
(Boom Boom!)
 Belgien 8
(Denn sie wissen, was sie tun)
 Spanien 3
 Türkei 8
(türkische Rockband)
 Slowakei 8
(gute Zwillinge)
 Deutschland
 Serbien 6  Ukraine 3
 Russland 5  Moldau 3
 Schweiz 8
(fröhliche Schweizerin)
 Schweden 7
(Also schön finden wir es nicht)
 Georgien 6  Zypern 2
 Finnland 7+
(rettet die Welt!)
 Bulgarien 5
 Malta 2  Mazedonien 6
 San Marino 4  Israel 7
(Warum bewegen die den Mund?)
 Kroatien 4  Slowenien 7
(Weniger peinliches GP Lied)
 Island 8
(Erwachsenenmusik)
 Rumänien 8
(so launisch, Weichzeichner)
 Ungarn 7
(peinliches Lied,
Wasserflaschenfrau)
 Estland 6
 Portugal 1  Weißrussland 5
 Litauen 6  Lettland 4
 Aserbaidschan 6  Dänemark 8
(Es ist schnell drin/ Olsen Brothers in neu)
 Griechenland 2  Irland 6

Deutschland haben wir natürlich aus der Wertung herausgelassen, denn schließlich kann man für das eigene Land nicht abstimmen o_o

Das zweite Voting

Im zweiten Voting wurden dann die zehn besten Bands mit den offiziellen Werten bewertet. Dabei wurden dann die Probenaufnahmen berücksichtigt. (Keine Sorge, jetzt kommt endlich Musik!) Keine Ahnung wie nah wir damit der eigentlichen Tabelle kommen werden. Wahrscheinlich werden einfach einige unserer total unterschätzen Bands weit vorne vertreten sein, aber zumindest haben wir eine sehr solide Meinung:

1 Punkt: Slowakei (TWiiNS – I’m Still alive)

2 Punkte: Österreich (Nadine Beiler – The secret is love)

3 Punkte: Belgien (Witloof Bay – With Love Baby)

4 Punkte: Rumänien (Hotel FM – Change)

5 Punkte: Türkei (Yüksek Sadakat – Live It Up)

6 Punkte: Schweiz (Anna Rossinelli – In love for a while)

7 Punkte: Großbritannien (Blue – I Can)

Eight Points go to Iceland (Sjonni’s Friends – Coming Home)

Ten Points go to Denmark (A Friend In London – New Tomorrow)

And twelve Points go to our lovely neighbors the Netherlands! (3JS – Never Alone)

In der niederländischen Version ist es noch viel schöner.

Mehr Informationen und alle Lieder findet ihr hier:
http://www.eurovision.de/teilnehmer/ (alle Teilnehmer und ihre Lieder auf einen Blick)
http://www.youtube.com/eurovision (der offizielle Youtube-Channel)

Und jetzt freu ich mich ganz doll auf das zweite Halbfinale, für welches ich ein Ticket habe, und auf das Finale, welches ich mit der bezaubernden A-chan zusammen gucken werde.