Heute geh ich nicht ins Kino, heute lese ich ein Buch

Der Sommer steht vor der Tür und das bedeutet hoffentlich vor allem eins: gutes Wetter und schlechte Filme. Die Kinosäle sind wie leergefegt – was sicherlich auch immer wieder an der wirklich dürftigen Filmauswahl liegt -, die Wiesen sind gefüllt und wo man auch hingeht sieht man Menschen, die die Sonne genießen wollen. Wer nicht auf Filme in dieser Zeit verzichten möchte, für den bittet der Sommer die passende Zeit für Kopfkino. Anregungen dafür bieten eine Vielzahl guter Bücher.

doku161_filmbuecher01

Um ein passendes Kinogefühl zu bekommen, bieten sich verfilmte Bücher natürlich an. Die großen, bekannten Geschichten bieten dabei häufig wesentlich mehr Informationen in den Buchvorlagen, als man jemals in den Filmen finden wird. Ob Reihen wie Harry Potter und Die Tribute von Panem oder Einzelbände wie Die Frau des Zeitreisenden oder Abbitte. Jedes einzelne bietet eine Welt für sich und jedes zeigt neue Fassetten.

doku161_filmbuecher02

Wer noch näher an Filmen dran sein möchte, als es durch die Geschichten möglich ist, für den kommen Bücher über Filme in Frage. Diskussionen über bestimmte Filme werfen einen neuen Blickwinkel auf Bekanntes und einige Bücher machen nur wieder Lust auf neue alte Filme, die in kanonischen Zusammenfassungen aufgelistet sind.

Nach langem Stöbern in Büchern über Filme oder Filmbüchern erhält man auch gleich eine schöne Liste mit Filmen, die man unbedingt noch sehen möchte. Dann hat man auch gleich eine neue Beschäftigung für den anstehenden Herbst :3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s