„Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden“- Kettcar

Während ich das hier schreibe sitze ich auf meinem Balkon und warte darauf, dass das Wetter etwas schlechter wird, so dass zumindest die Chance besteht, dass irgendwann in den nächsten Tagen die Hausaufgabenergebnisse bekanntgegeben werden. Wie meine Dozentin es letzte Woche so schön ausgedrückt hat: „Ich wollte ihnen versprechen, dass sie die Ergebnisse spätestens Sonntag bekommen, aber da das Wetter so gut werden soll kann ich das nicht…“ Seit dieser Ankündigung sind nun schon wieder neun Tage vergangen. Gut, dass der Student von heute warten kann und gar nicht wissen will, was für ein Ergebnis er erlangt hat.

Sooooooo, ich habe eine Entscheidung diesen Blog betreffend getroffen [es klingt schon verdächtig dramatisch] . . . Endlich stelle ich die Seiten vor, die ich bei den Links verlinkt habe. Dann kann man (hoffentlich) mehr mit den Links anfangen, falls euch die Seiten noch nichts sagen [was sie natürlich tun sollten O_O].
Damit sich niemand irgendwie vernachlässigt oder bevorzugt fühlt fange ich einfach oben an und arbeite dann die Liste nach unten hin ab. Los geht es heute mit *Trommelwirbel*

Akais Laberecke

Akais Laberecke ist ein Blog von Akai, der seit dem 19. September 2009 geführt wird. Dort thematisiert sie vor allem für sie relevante Themen, die im Kontext ihrer aktuellen Erlebnisse stehen. Große Themen sind dabei Unileben, Filme und Zeichnungen. Zudem berichtet sie von ihrem Leben und was in ihrem Umfeld gerade passiert.
Akai ist besonders durch ihre ehemalige Grafikseite Redluck. Nach 4,5 Jahren Arbeit zog sie sich jedoch zurück um mehr Zeit für ihr Studium zu haben.
Wie es ihr seit der Schließung ergangen ist erfahrt ihr in ihrer netten Laberecke unter http://akailein.blogspot.com/

Und wieder einmal hab ich eine alte Zeichnung/ Skizze von mir raus gekramt und neu gezeichnet. Ich dachte ich stell das hier einmal hinein, damit man (hoffentlich) eine Entwicklung sieht. Die Skizze stammt aus dem September 2007 o_o. Die Skizze war damals eben nur eine Skizze und daher nicht sonderlich ausgearbeitet.

Eislauforigininal September 2007

Das neue Bild ist wesentlich weiter ausgearbeitet, koloriert und mit einem Hintergrund versehen [für Detailansicht einfach das Bild anklicken].

Eislaufen 2010

Kommentare sind WIRKLICH erwünscht. Ich sehe in der netten Blogstatistik, dass hier Menschen rumwuseln •_•

Ein Gedanke zu “„Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden“- Kettcar

  1. *g* es waren gar nicht die kommiflauten, die mich zu der kleinen pause bewegt haben
    sondern einfache chronische Unlust, aber total liebes Kommi von dir *knuddel*

    wow, der Header, also die Überschrift o_ô der spruch ist genial ~
    so viel wahres dran
    und gut das der Student von heute nicht nur warten kann, sondern eigentlich auch gar kein Interesse hat welche Noten er hat xD

    und ich kanns nicht gewesen sein, der hier rumgewuselt ist… war ja nicht mal auf meinen eigenen Blog *lol* na, erzähl mal wie ists dir die letzten Monate so ergangen? :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s