Japan, Japan, Japan, Japan, Jaaaaaaapan!!!

Stellen wir uns folgendes vor… eine einsame Straße, gesäumt von hohen Gebäuden und plötzlich taucht aus dem nichts eine Gruppe Fremder auf. Jede dieser Personen trägt ein ausgefallenes Kostüm und drei Mädchen (zwei davon in ‚Schuluniformen‘) quitschen vergnügt vor sich hin…

Ja, so begann für uns drei der „Japantag“ 2008. Nach diesem ersten Einblick ging es weiter zur Rheinuferpromenade, wo uns die noch geschlossenen Stände erwarteten. Nach einem ersten Gang über die Promenade, welcher vor allem durch Ausrufe wie ‚whaaa, der ist doch der und der‘ oder ‚*quieeetsch*‘ unterbrochen wurden, gingen wir zurück zur ‚Bühne‘, an welcher die offizielle Eröffnung stattfand. Weiter ging es dann zu einem der viele Essensstände. Dort kauften wir erst einmal Curryreis und einen dieser wunderbaren, japanischen Kuchen in Fischform (super lecker und gefüllt mit süßer, roter Bohnenpaste).
Darauf führte uns unser Weg direkt zum Rheinufer und somit zur ‚großen Treppe‘ auf welcher soooo viele Cosplayer saßen *-*
Wir drei haben erst mal Fotos gemacht (auch mit verschiedenen Personen zusammen) und dann gingen wir wieder zu den Ständen.
Nuja, nach ca hm… 4 Stunden fing es plötzlich an zu schütten (aus allen Richtungen o_O) und in nur drei Minuten waren wir durchweicht. Also haben wir einen Unterschlumpf gesucht und standen mit einem Haufen Menschen in einer kleinen Ecke…
Als es ein wenig aufklarte sind wir dann weitergezogen… zurück zum Bahnhof und erst einmal rein in ein Café. Bei einem heißen Latte macchiato (mit Caramel *-*) und einem netten Gespräch [hört sich ein bisschen an, wie eine schlechte Werbung XD] wurde uns langsam wieder warm. Dann ab in den Zug und zurück nach Hause (ok… nicht direkt… erst einmal noch einen Abstecher zum Comicshop [der leider zu war] und dann zur Meyerschen [*Haoun Airen lesen möcht*]).

Fazit des Tages: Nächstes Jahr werden wir drei auf jeeeeden Fall wieder hin gehen. Hoffentlich ist das Wetter dann besser…

gekauftes Zeug:
~ Metalldose zum aufbewahren von Speisen
~ kleine Kyotokatze als Anhänger
~ japanischer Kuchen [Status: gegessen]
~ wunderbarer, neuer Rucksack [aber nicht an einem der Stände, sondern in der Innenstadt gekauft ^_^]

@ meine Lieben: Der Tag mit euch beiden war so wunderbar, dass müssen wir umbedingt noch einmal wiederholen ^_^

——————————————————-
Musik: Nobody’s Listening- Linkin Park (rockt einfach XD)

offizielle Japantag Düsseldorf Seite (hier klicken)

3 Gedanken zu “Japan, Japan, Japan, Japan, Jaaaaaaapan!!!

  1. Ja ^.^ der Tag mit euch beiden war wirklich super ^-^ schade nur, dass der Regen dazwischenkam… aber die Zeit bis dahin, die war einfach nur zum Genießen.
    Der Tag heute wir mir lange noch in Erinnerung bleiben.

    Waren es echt vier Stunden, die wir da war? ^^ Das kam mir viel kürzer vor >< und joa, ich kann ja auch mal eine Liste von meinem gekauften Zeugs machen xD
    -Curryreis [zu zweit gekauft und auch gegessen] (wirklich seeeeeeeeeehr lecker ^.^)
    -Briefmarken aus Japan
    -Karten und Briefumschlag
    -Mangoeis [Status: gegessen]

    Lieb euch :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s