„I like big books…“

doku276_bag02

Tot-Bags oder – wie man auf Deutsch sagen würde – Jutebeutel haben in den letzten Jahren ihr großes Comeback gefeiert. Plötzlich läuft jedes Indiemädchen und jeder Hipsterjunge mit einer dieser Taschen herum, für die man noch vor Kurzem die Elterngeneration belächelt hätte, die mit damit versuchten die Umwelt selbst beim Einkaufen zu schonen. Nun lassen sich die hippen Taschen in allen Formen und Farben kaufen. Dabei scheint der Trendfaktor einer Tasche mit dem Geld, welches man für sie ausgegeben hat, zu steigen.

Weil wir alle im Grunde unseres Herzens wissen, dass diese Taschen verdammt praktisch sind, sie jedoch immer überteuerter werden, möchte ich euch heute erklären wie ihr ganz einfach und vor allem sehr schön die Taschen selber gestalten könnt.

doku276_bag01

Was ihr braucht

– einen Stoffbeutel (gibt es sehr preiswert im Internet oder alternativ etwas teurer im Bastelladen)
– Textil Marker (meine stammen ebenfalls aus dem Internet)
– Pappe (in etwa in der Größe der Tasche)
– eine Idee, die ihr auf eure Tasche auftragen möchtet

Eure Tasche sollte möglichst glatt sein, damit ihr euer Motiv gut auftragen könnt. Legt in eure Tasche zunächst das Stück Pappe. Es sorgt dafür, dass die Farbe eurer Marker sich nicht auf die untere Seite eurer Tasche durchdrückt.

Überlegt euch nun eine Idee. Ich hab mich für einen kleinen Bären und den Spruch „I like big books and I can not lie“ entschieden. Den Spruch, der eine Anspielung an MC Hammer’s Hit aus den 90ern darstellt, ist mir schon häufiger im Netz begegnet.

doku276_bag03

Zeichnet eure Idee auf ein Stück Papier vor. Euer Stift sollte durch die Tasche sichtbar sein! Alternativ könnt ihr auch diese Bärenvorlage von mir verwenden. Legt nun die Vorlage in die Tasche – auf die Pappe – und beginnt sie vorsichtig mit euren Textil Markern nachzuzeichnen. In der Regel trocknen die Stifte von alleine. Meistens kann man den Trockenvorgang beschleunigen, indem man die Farben überbügelt. Damit ihr euer Bügeleisen nicht einsaut könnt ihr am besten Butterbrot- oder Backpapier zwischen eure Tasche und das Bügeleisen legen. Lasst die Pappe während des Bügelns in der Tasche. Fertig!


Neben dem DIY hab ich auch eine kleine Neuigkeit für euch mitgebracht: Morgen startet ein Wintergewinnspiel auf Wonderland. Die Preise und Teilnahmebedingungen erfahrt ihr morgen hier. Reinschauen lohnt sich ^^

3 Gedanken zu “„I like big books…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s