Weil Zoobesuche spannender sind, als man denkt

Da ich das letzte mal im Kölner Zoo war, als ich so alt war:

doku125_zoo

Also ging es am letzten Wochenende mit Katerboy im Gepäck dort hin.
Und da Tiere immer süß sind gibt es jetzt ein best-of:

doku125_zoo01

doku125_zoo02

Theoretisch währen dann die roten Panda gekommen. Die waren aber leider nicht draußen!!! T_T

doku125_zoo03

doku125_zoo04

doku125_zoo05

Daneben gab es ein sehr schönes Tropenhaus (leider war die Linse so beschlagen, dass man dort nicht wirklich gut Fotos machen konnte), ein großes Aquarium und ein wirklich gut gestaltetes Affenhaus. nach circa drei Stunden waren wir durch. Mit kleinen Kindern kann man wahrscheinlich um einiges länger dort bleiben.
Alles in allem hat sich der Ausflug gelohnt. Der Eintritt ist nicht super günstig, aber immer noch im normalen Bereich. Die Gehege sind schön gestaltet und man kann recht gut überall sehen. Die Tierauswahl ist relativ normal, abgesehen von den roten Pandas…

Ein Gedanke zu “Weil Zoobesuche spannender sind, als man denkt

  1. Pingback: Giraffenbabys haben dünne Beine | Chochi in Wonderland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s