The Avengers

doku155_avengers
Von: keyyu.tumblr.com

Nach großen Ankündigungen, vielen Filmplakaten und vorab rumgehype im Internet hat sich The Avengers zu einem der erfolgreichsten Filme des Jahres – bis jetzt – entwickelt. Ein guter Grund um diesen Film einmal näher zu beleuchten.

Unter Regie und mit dem Drehbuch von Joss Whedon (Buffy, Firefly) – Grund eins für den Film – entstand ein Action-Superheldenfilm, der einige der bekanntesten Marvelhelden zusammenbringt, um sie gemeinsam gegen den Gott Loki kämpfen zu lassen. Zu den Helden gehören Ironman – Definitiv Grund zwei den Film zu sehen- , Hulk, Thor, Captain America, Black Widow und Hawkeye. Jeder von ihnen hat Fähigkeiten, die zusammengenommen die Welt retten und Loki in die Flucht schlagen könnten. Wäre da nicht das klitzekleine Problem, dass jeder von ihnen daran gewöhnt ist alleine zu kämpfen und sie kein gehobenes Interesse daran hegen mit anderen Helden zusammenzuarbeiten. Ein Luxus, auf den sie schon bald verzichten müssen…

So, jetzt einmal weg von der ganzen Geschichte, die zwar ganz nett ist, aber doch ein bisschen 0-8-15 und nicht wirklich dazu beiträgt, dass man den Film sehen möchte. Superhelden, die die Welt retten und erkennen, dass sie zusammen stärker sind, als allein. Jaaaaa, kennt man. Warum man den Film dennoch sehen sollte? Einfach weil die Gespräche und Sprüche so unglaublich gut und witzig sind. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viel im Kino gelacht habe. Man merkt einfach sehr, dass Whedon sein Handwerk nicht verlernt hat. Und daher meine große Empfehlung für den heutigen Tag: sucht euch ein englischsprachiges Kino in eurer Nähe und guckt euch The Avengers an.

Und wenn ihr dann mehr von ihnen sehne wollte, so könnt ihr euch über die angekündigten Fortsetzung The AVengers 2 und Ironman 3 freuen.

Ein Gedanke zu “The Avengers

  1. Also erstmal: Das Bild mit den Katzen ist so süß, ich habe mich schlapp gelacht und es gleichzeitg angehimmelt xD

    Ich kann dir nur 100pro zustimmen! Ich habe anfangs auch nicht so viel von dem Film erwartet und ihn ziemlich schnell mal in die Superhelden-Schublade geschmissen.
    Und leider sind Superhelden Filme ja nicht gleich Superhelden Filme – für mich liegen Welten zwischen z.B. Spiderman und Ironman. Das kann man einfach nicht miteinander vergleichen >-<

    Aber als ich dann im Kino war, konnte ich mich vor Lachen nicht halten. Die Charaktere bringen ihre Eigenheiten einfach perfekt zum Vorschein und ziehen sich ständig gegenseitig damit auf. Die Sprüche die dadurch fallen und die Situationen die entstehen sind genial.

    Was mir an der Story auch gut gefallen hat, ist dass es hier mal keinen "schnell mal hervor gekramten" Bösewicht gab, der mit irgendwelchen größenwahnsinnigen Experimenten die Weltherrschaft an sich reißen will.
    Der ganze Hintergrund mit Loki ist gut durchdacht und total nachvollziehbar, wenn man Thor und Loki schon einmal in Action gesehen hat.
    Das ist bei Superhelden-Filmen auch nicht immer der Fall ;)

    Alles in allem ist der film echt ein Wahnsinn, den kann man nur empfehlen! *___*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s