Wie herrlich – Glinda

„Ich seh manchmal ein,
dass glücklich zu sein
ein bisschen -tja-
kompliziert ist.

Man bezahlt eine Art von – Preis.
Man stößt auf eine Art von – Eis
man will weiter, doch meist
dreht man sich im Kreis,
bevor man’s weiß.

Tut, was ich fühl, auch weh,
doppelt weh, weil ich’s
nicht versteh,
steh ich doch lachend im Trubel
und nehme den Jubel wahr.
War je ein Mensch glücklicher?
Nein, ich war niemals glücklicher,
denn so glücklich
sein heißt fühlen:
Die Träume werden wahr.
Tja, ist doch so?!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s