Röcke, Strümpfhosen und japanische Einflüsse + die Liste der Tag’s [OuMi]

Hurricane T-Shirt, Gudetamarucksack, Faltenrock und Collage-Jacke.

Haha, ihr dachtet schon, dass ich es endlich auf die Reihe bekomme und wieder regelmäßig neue Fotos für den Blog mache, ne? Irgendwie war die letzte Woche super anstrengend und daher gibt es (mal wieder) recycelte Bilder von meinem Instagram-Profil.

Zur linken seht ihr mich in meinem Hurricane-2016-Festival-T-Shirt [guckt euch diesen Fuchs an!], dazu ein Rock von Uniqol, eine Strickjacke von H&M und Socken von einer japanischen Marke, von der ich gerade den Namen vergessen habe. Die Streifen sind toll! Und natürlich ist Gudetama mit dabei – aus Gründen!

Zur rechten gibt es ein Grunge-inspiriertes Outfit. Oder vielmehr sieht es auch aus wie viele Outfits, die ich in Japan gesehen habe. Die Jacke, Leggings und Schuhe sind von Primark [die Schuhe sind soooo toll!]. Das Top und der Rock stammen von H&M und der Schirm ist aus einem japanischen Supermarkt. Im ersten Moment, als ich die Collage-Jacke gesehen habe, habe ich nur das H gesehen und dachte, dass das Hogwarts-Merch. ist. Leider ist sie „nur“ für Harvard.

Der Teil mit den vielen Antworten

Oh puh, in letzter Zeit haben mich Akai und Reitenshi getagt und da sie nicht aufhören werden mich auf diversen Medien darauf hinzuweisen, bis ich die Fragen beantwortet habe, bekommt ihr heute einen Haufen Antworten auf Random-Frage. Bereit? Okay!

Akais Fragen:

1. Warum tust du gerade das was du tust? Blogtechnisch oder Beruflich? Hm, also ich mag Bücher, Medien und Mode und schreib mehr oder weniger über alles, was ich mag und was mir gerade in den Sinn kommt. Beruflich arbeite ich im IT-Projektmanagement, weil ich einfach sehr gerne Internetseiten erstelle / plane.

2. Was tust du überhaupt? :D So im Leben, Beruf, Hobby? Beruflich Internetseiten planen. Neben dem bloggen, lese ich viel, gucke viel, viel, viel zu viele Serien, mache Yoga, gehe zum Ballett-Unterricht und hänge zu viel auf Instagram rum. Ah und ich mach Katzen-Sitting.

3. Magst du von deinen Zielen erzählen? Viel reisen und die Welt entdecken.

4. Das schönste, das dir bisher passiert ist? Die Möglichkeit mit meinem tollen Freund zusammen Japan zu entdecken.

5. Wie stoppen wir die Erderwärmung? Theorien dazu? Weniger Strom verschwenden, das Licht häufiger ausmachen, Fahrrad fahren und naja, der Rest müsste wohl von der Industrie ausgehen.

6. Wenn du einen Workshop veranstalten würdest, was wäre der Inhalt? Photoshop für Blogger und Journalisten. Punkt.

7. Was verdankst du deinen Blog? Ich hab super viele Leute über meine ehemalige Webseite und meinen Blog kennengelernt. Außerdem bekomme ich mittlerweile von Verlagen Rezensionsexemplaren, wodurch ich so viel spannende Bücher entdecken kann.

8. Gibt es etwas, dass du immer noch nicht verarbeitet hast? Hm, der Tod von meinem Großvater. :/

9. Erzählst du uns eine kleine Geschichte aus deiner Grundschulzeit? :) In der Grundschule hat ein Mädchen in der Klasse unter mir einen Pokémon-Club gegründet, in den man nur aufgenommen wurde, wenn man ein recht hartes Quiz (unter anderem musste das Gewicht der ersten 150 Pokémon auswendig gelernt werden) bestand. Ich hab es tatsächlich in den Club geschafft und abgesehen davon, dass wir irgendwann kein Pokémon-Club mehr waren, haben wir uns jeden Donnerstag bis zur sechsten Klasse getroffen, zusammen uns Spiele ausgedacht und Süßigkeiten gegessen.

10. Wie sieht die Welt in 20 Jahren aus? Schrecklich, wenn es so weitergeht.

11. Beschreibe deinen Blog in 5 Worten? Durchgedreht, süß, nerdig und kawaii

Uuuund hier kommen Reitenshis Fragen:

01. Erinnerst du dich noch, welchen Song zu 2005 am meisten gehört hast? Down in the Past von Mando Diao, welches immer noch eines meiner absoluten Lieblingslieder ist.

02. Was war das erste, das du dir von eigens erarbeitetem Geld gekauft hast? Ein Paar graue Chucks.

03. Welches ist dein drittliebstes Hobby? Mh, Zeichen.

04. Könntest du den Tag „Montag“ umbenennen – wie hieße er? Wir können den Montag nicht umbenennen, dann kann man das Sams nicht mehr lesen!

05. Wärst du gerne Schüler an einer amerikanischen High School? NEIN!

06. Welches Schulfach würdest du sofort abschaffen? Sport. Bzw Sport mit Benotung. Sowas wie Sport und Ernährung, aber ohne Benotung wäre okay.

07. Stadt- oder Strandurlaub? Ich liebe eine Mischung von beidem. Urlaub in der Nähe einer Stadt, so dass man auch verrückte Kultursachen angucken kann.

08. Was war dein erstes Fandom? Sailor Moon. Punkt.

09. Welche Cartoonserie hast du in deiner Kindheit niemals verpasst? Sailor Moon. ö_ö Ja, Sailor Moon.

10. Wer ist dein größter Held? Emma Watson. Sie ist toll. Sie setzt sich für Frauenrechte und Gleichheit ein. Und sie ist Hermine und Belle. Alles an ihr ist toll.

11. favourite oder favorite? favorite

Und ich tagge jeden, der mitmachen möchte! Linkt zu meinem Blog zurück, damit ich weiß, dass ihr die Fragen beantwortet habt. Dies hier sind meine elf Fragen:

  1. Warum bloggst du?
  2. Katze oder Hund?
  3. Pudding oder Kuchen?
  4. Internat oder normale Schule?
  5. Was ist deine Lieblingsserie?
  6. Film oder Buch?
  7. Kann es so etwas wie Weltfrieden geben?
  8. Dean oder Jess oder Logan?
  9. Stadt oder Land?
  10. Guckst du Filme in der Originalsprache?
  11. Konsole oder PC?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s