Räum mich um! Bau mich auf!

Nur noch ein paar Tage und dann wohnen Katerboy und ich vollkommen alleine in unserer Wohnung. Momentan haben wir noch einen sehr lieben Mitbewohner, der bald wegzieht und uns sein Zimmer überlässt. Und so wird kurzerhand ein Arbeitszimmer aus dem Raum gemacht. Damit der Raum möglichst sinnvoll genutzt werden kann, haben sich Katerboy und ich heute zum IKEA aufgemacht.

doku167_ikea

all pictures by ikea.com

Im Endeffekt haben wir wieder nur Ergänzungskram gekauft: einen Arbeitsplatzaufsatz, Zeitschriftensammler und eine alternativ Duschmatte. Fürs Schlafzimmer gab es einen ergänzenden Kleiderstände und dann wurde unsere Fixa-Reihe – oh ja, es heißt wirklich Fixa – um einen Akkuschrauber und ganz viele Schrauben ergänzt. Jetzt können wir mit Hilfe von IKEA alles professionell befestigen, anschrauben und festziehen.

In den nächsten Tagen gibt es für euch gleich zwei Rezensionen. Yeah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s