Von Umzügen und Browsersuchen

Das Wochenende ist nun wieder sehr stressig an mir vorbeigezogen. Eigentlich sind momentan doch Ferien >_>
Souli ist endlich umgezogen und da musste fleißig geholfen werden. Hab Möbel und Kisten geschleppt und hinterher Kram aufgebaut. Mein linker Arm sieht jetzt irgendwie sehr mitgenommen aus… Ich sollte solchen „schweren“ Aufgaben nicht nachgehen.
Heute habe ich den halben Tag damit verbracht eine Skyline für Käsekuchen an eine Wand zu zeichnen. Menschen helfen fühlt sich ja schon fast gut an…

Hm und nun mache ich mich wieder einmal auf die Suche nach dem passenden Browser. Eigentlich lieeebe ich Opera sehr. Leider werden manche Dinge da komisch dargestellt. Firefox finde ich doof und IE kann man ja eh vergessen. Was soll ich bloß verwenden? Irgendwer von euch Leserlein hat doch bestimmt einen Tipp, oder?

2 Gedanken zu “Von Umzügen und Browsersuchen

  1. Safari kannst du doch benutzen :D
    Firefox, Safari und Google Chrome sind immer gut, wenns um Webdesign geht :D
    Also für die neuen CSS3-Unterstützungen usw…

    Die Kopfhörer sind von Sennheiser. Aber die, die ich hab sind ziemlich teuer.

  2. Pingback: Von Umzügen und Browsersuchen « Chochi in Wonderland » Beliebteste Suchbegriffe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s