Fünf Jahre herumirren im Wonderland

Hallo ihr lieben Leserlein! Heute ist es genau fünf Jahre her, dass ich diesen Blog eröffnet habe. Seit dem hat sich sehr, sehr viel verändert. Sowohl hier, als auch privat. Und weil das so ist gibt es heute einen kleinen Abriss der letzten fünf Jahre.
Die große Frage zu beginn: Warum eigentlich bloggen? Irgendwie war ich anfangs gar nicht dafür. Wenn ich Menschen etwas mitteilen möchte, dann spreche ich mit ihnen. Das man einen Blog auch für Reviews und ähnlichen Kram nutzen könnte hab ich am Anfang gar nicht bedacht. Da aber sowohl Souli-kun als auch Freierfall meinten, dass ich das unbedingt tun sollte (machten sie ja auch beide…) fing ich also an. Anfangs war es dann aber eher eine Aneinanderreihung von Testergebnissen von solchen Tests wie „Was sagt der Zeichenstil über deine Persönlichkeit?“, „Welche Serienfigur bist du?“, aber auch der abgedrehte Test „Wie wirst du sterben?“. Nachdem im ersten Jahr nur 15 „Artikel“ erstanden und die Besucher eigentlich nur aus sehr wenigen Menschen bestanden hatte ich nicht mehr wirklich viel Lust. Weitergebloggt wurde 2007 dann jedoch trotzdem. Es entstanden dann sogar 17 Einträge, die manchmal aus etwas längeren Texten, selten Reviews und vielen Testergebnissen bestanden. Vor allem fing ich an zwischendurch etwas über Musik zu berichten. 2008 gab es dann nur 14 Texte und das vorzeitige Ende des Blogs. Mein Interesse war nicht wirklich hoch und vor allem stellte ich fest, dass ich immer nur dann bloggte, wenn ich gerade nichts zu tun hatte und dann nur auflistete, was ich in der letzten Zeit getan hatte. Also schrieb ich im August 2008 meinen vorerst letzten Eintrag.
Im Zuge von Langeweile im März 2009 fiel mir ein, dass ich ja noch einen Blog hatte. Und da ich eh nichts anderes zu tun hatte fing ich an wieder zu bloggen. Dieses mal unter dem Motto: „ich werde den Blog irgendwie in irgendwas sinnvolles umwandeln“. Gesagt, getan! Naja, eher weniger, denn so einen wirklichen Plan, was ich da eigentlich machen sollte hatte ich nicht (und hab ich eigentlich immer noch nicht…). Zumindest entstanden 27 Beiträge, auch wenn ich am 10.05.09 ankündigte den Blog zu schließen. Als ich jedoch mit dem Abi fertig war, Langeweile hatte und dann noch umzog wurde auch der Blog umgemodelt. Beeinflusst durch andere Blogs, die ich zu der Zeit begann zu verfolgen, und mit viel Tatendrang ausgestattet wurde nun regelmäßiger geschrieben. Und schwupp gab es plötzlich Besucher und damit noch mehr Motivation weiter zu machen.
147 Artikel entstanden dann 2010 und sorgten dafür, dass der Blog so ist, wie er heute ist. Neben regelmäßigen Einträgen kam nun die Fotoreihe „Wearing Today“ hinzu, mehr Besucher und vor allem mehr Blogpflege.
Irgendwie ist der Blog schon gereift. Die unkontrollierte Seite, die ich mit 15 erstellte ist nun zu einem großen Misch~Masch aus unterschiedlichen Texten, Fotos und Videos geworden. Und weil Texte alleine so langweilig sind gibt es jetzt noch eine Fotostrecke zu den letzten fünf Jahre. Viel Spaß!

2006: mit 15, furchtbar lange Haare o_o

2006: mit 15, furchtbar lange Haare o_o


2006: Eisiges Feld... he, mein Schulweg o_O (16 Jahre alt)

2006: Eisiges Feld... he, mein Schulweg o_O (16 Jahre alt)


2008: Japantag in Düsseldorf (die Person im Rock bin ich...) (mit 18 Jahren)

2008: Japantag in Düsseldorf (die Person im Rock bin ich...) (mit 18 Jahren)


2008: Frühling (ja... ohne Zusammenhang...) (immer noch 18 Jahre)

2008: Frühling (ja... ohne Zusammenhang...) (immer noch 18 Jahre)


2008: Olgas Rock mit meinem Bruder (immer noch 18 ö_ö)

2008: Olgas Rock mit meinem Bruder (immer noch 18 ö_ö)


2008: Pragabschlussfahrt, wundervoll (18 Jahre...)

2008: Pragabschlussfahrt, wundervoll (18 Jahre...)


2008: Abivorparty Nr. 1 (immer noch 18 und immer noch mit abartig langen Haaren)

2008: Abivorparty Nr. 1 (immer noch 18 und immer noch mit abartig langen Haaren)


2008: Und ab mit den Haaren! von überbrustlang zum Bob ö_ö

2008: Und ab mit den Haaren! von überbrustlang zum Bob ö_ö


2008: Spielemesse (alle Jahre wieder...)

2008: Spielemesse (alle Jahre wieder...)


2008: winterliches herumposen und langsamer Kleidungswandel zum heutigen Stil (19 Jahre alt)

2008: winterliches herumposen und langsamer Kleidungswandel zum heutigen Stil (19 Jahre alt)


2009: Kunst in der Schule (19 Jahre)

2009: Kunst in der Schule (19 Jahre)


2009: Chucks, eine Liebe fürs ganze Leben (naja, hab aber schon mit 15 angefangen die zu tragen..)

2009: Chucks, eine Liebe fürs ganze Leben (naja, hab aber schon mit 15 angefangen die zu tragen..)


2009: Mathelernwochenende - Vorbereitung auf Matheabi... (19 Jahre)

2009: Mathelernwochenende - Vorbereitung auf Matheabi... (19 Jahre)


2009: Vorabiparty 2 (das Foto fasst den Abend gut zusammen...) (19 Jahre)

2009: Vorabiparty 2 (das Foto fasst den Abend gut zusammen...) (19 Jahre)


2009: Abiball (von links: Freierfall, ich, Souli)

2009: Abiball (von links: Freierfall, ich, Souli)


2009: Spieleabend bei Shao (nach dem Abi hatten wir echt viel Freizeit...) (19 Jahre)

2009: Spieleabend bei Shao (nach dem Abi hatten wir echt viel Freizeit...) (19 Jahre)


2009: Souli-kun (wir beide waren da 19...)

2009: Souli-kun (wir beide waren da 19...)


2009: Soulis 20ter Geburtstag - Therapie spielend (19 Jahre alt)

2009: Soulis 20ter Geburtstag - Therapie spielend (19 Jahre alt)


2009: Umzug in meine eigene Wohung (19 Jahre)

2009: Umzug in meine eigene Wohung (19 Jahre)


2010: Bakkushan bei Bochum Total mit meinem Bruderkeks (20 Jahre alt)

2010: Bakkushan bei Bochum Total mit meinem Bruderkeks (20 Jahre alt)


2010: Mein E-Gitarrenlein (20 Jahre alt)

2010: Mein E-Gitarrenlein (20 Jahre alt)


2010: Medienwissenschaftliche Präsentation (danke Studium) (21 Jahre alt)

2010: Medienwissenschaftliche Präsentation (danke Studium) (21 Jahre alt)


2011: Karnevalfeierzeug (21 Jahre alt)

2011: Karnevalfeierzeug (21 Jahre alt)


2010/11 gab es genug Fotos auf diesem Blog, so dass die Fotos aus den Jahren weniger vertreten sind.

Danke, dass ihr alle den Blog so fleißig besucht. Ohne euch Leserlein wäre der Blog schon längst nicht mehr da. Auf die nächsten fünf Jahre!

3 Gedanken zu “Fünf Jahre herumirren im Wonderland

  1. Verzeih bitte diesen absolut doofen und überflüssigen Kommentar, aber:

    2008: Abivorparty Nr. 1 (immer noch 18 und immer noch mit abartig langen Haaren)

    Im ersten Moment und in Anbetracht des Bildes musste ich sehr lachen xD

  2. Auf die nächsten 30 Jahre xD
    wenn du mich so lange noch aushälst =P

    *knuff* Herzlichen Glückwunsch! =D Warst du eigentlich schon immer hier bei diesen Blog? also wordpress? nicht oder? ö-ö Ich hab da verschwommene erinnerungen an einen anderen Anbieter, aber weiß nicht ob das nicht vielleicht nur Einbildung is….

    Beim Abiball-Bild siehst du von hinten aus, wie der Hauptchara aus einem Film oô Wie hieß der nochmal… „Verhext“?

    • Yeah, so lange blogge ich sicherlich noch weiter xDD

      Ähm, ne, ich war schon immer hier. Ich hab auch schon seit fünf Jahren die gleiche URL ö_ö

      „Verhext“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s