The end: Tudors

Ich bin so froh den gestrigen Tag gut überlebt zu haben. Das Rheinland ist total ausgerastet. Doofer 11.11.11 und dann noch der Karnevalsbeginn um 11:11. Grausam! Gut, dass man sich gut zu Hause verstecken kann! Hab also das Ende der Tudors endlich auf DVD geguckt. War schon sehr tragisch wenn Henry VIII stirbt, obwohl der eigentlich nicht so äußerst nett war… aber die Serie hat ihn ja schon in ein sehr gutes Licht gerückt xD
Wie unglaublich gut die letzte Folge gemacht war. Der Rückblick war genial und auch die Traumszene.

Irgendwie wurde die Serie immer von meiner Umgebung sehr gemischt wahrgenommen. Ich fand sie wirklich sehr genial, weil sie spannend und interessant war, Historie vermittelt hat (nicht 1:1, aber zumindest so, dass man viel über das England des 16. Jahrhunderts erfahren hat), großartige Schauspieler hatte und vor allem in seiner Qualität nicht schlechter geworden ist. Alles Dinge, die wirklich für die Serie sprechen.
Jedoch kenne ich auch sehr viele, die die Serie sehr schrecklich finden. Leider.

Gleich geht es los zu Neko-chan. Heute Abend muss getanzt werden und vorher kann man toll in blödsinnigen Läden herumlaufen. So wie es sich gehört xD

6 Gedanken zu “The end: Tudors

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s